Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Bürgerfrühstück der SPD auf Museumsinsel

Rodenberg-Lied und Kanonen-Donner Bürgerfrühstück der SPD auf Museumsinsel

Unter dem Motto „Rot, weiß, grün“ hat das vom SPD-Ortsverein organisierte Bürgerfrühstück am Sonnabend zahlreiche Gäste auf die Rodenberger Museumsinsel gelockt.

Voriger Artikel
Fremdenverkehrsverein feiert Sommerfest
Nächster Artikel
Schwangere Freundin mit Kabel geschlagen

Ute undGünther Wehrhahn (von rechts),Andrea Naumann sowie Hans undSiglind Schirmer genießen das sommerliche Bürgerfrühstück auf der Museumsinsel.

Quelle: ar

Rodenberg (ar). Die 80 Besucher machten es sich im Schatten der großen Bäume in Grüppchen gemütlich.

 Das Motto wurde vielfältig umgesetzt. Die meisten waren in den Stadtfarben gekleidet. Viele Strohhüte mit entsprechenden Bändchen wurden ebenfalls gesichtet. Auch die Tischdekoration leuchtete in den angesagten Tönen. Auf den Tischen eiferten Spieße aus Gurken, Käse und Tomaten mit Weintrauben und Lachs um die Wette. Sogar selbst gekochte Marmelade in den drei Farben gab es zu kosten.

 Auch Siglind und Hans Schirmer, Andrea Naumann sowie Ute und Günther Wehrhahn waren der Einladung von Initiatorin Anja Niedenzu gefolgt und hatten ein üppiges Frühstück auf ihrer roten Tischdecke ausgebreitet. „Wir waren schon mehrmals beim Bürgerfrühstück. Es ist immer richtig schön hier“, erklärten sie.

 Melanie und Thomas Blankschein waren mit ihrem Sohn Jakob (2) auf die Museumsinsel gekommen. Zurzeit wohnen sie noch in Hannover, aber ihr Haus in Rodenberg befindet sich bereits im Bau. Da das Museum ebenfalls geöffnet war, nutzten sie die Gelegenheit, nicht nur Einwohner der Stadt kennenzulernen, sondern auch einmal das Gebäude von innen zu sehen. Gut gelaunt waren die Gäste allemal. Spontan erklang das Rodenberg-Lied, und der Donner der abgefeuerten Kanone wurde nach dem ersten Schreck mit Gelächter begleitet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg