Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rodenberg Bunter Reigen am strahlend blauen Himmel
Schaumburg Rodenberg Rodenberg Bunter Reigen am strahlend blauen Himmel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 08.10.2014
Bunte Drachen im Wind. Das Wetter breitete der Aktion am Deister optimale Bedingungen.
Anzeige
Rodenberg

Auf der riesigen Wiese packten die meisten ihre Drachen aus und ließen sie in den Himmel steigen.

Paulina suchte mit ihren Eltern noch nach den optimalen Startbedingungen. Noel hatte schon die beste Position gefunden und hielt seinen Drachen konzentriert auf Kurs. „Ich bin froh, dass noch Wind aufgekommen ist.“ sagte Organisator Andre Hoffmann. „Der Südostwind ist optimal.“ An den vorherigen Tagen wären die Wetterverhältnisse nicht so günstig gewesen, räumte er ein.

Höhepunkt des Festes war eine Drohne des Modellfliegervereins, die mehrfach über das Gelände flog und Bilder machte. Und auch am Boden wurde für Abwechslung gesorgt. An unterschiedlichen Stationen waren Geschicklichkeit oder Treffsicherheit gefragt. An einer großen Stellwand musste ein Tennisball sicher über einen Parcours gelenkt werden, an anderer Stelle sollte der kleine Ball in großblumigen Dosen landen.

Kulinarisch wurden die Gäste mit Bratwürstchen, Eis und Getränken versorgt.

Nach einer Showeinlage mit Modellfliegern wurde der Drachen von Luca Rugel von einer Jury zum Schönsten des Tages gewählt. Der Besitzer des komplett selbst gebauten Drachens bekam einen Gutschein über einen Einkauf im Rodenberger Spielwarengeschäft.

Dass es im Landkreis Schaumburg fast flächendeckend Kinderfeuerwehren gibt, hängt auch mit der Hartnäckigkeit einiger Rodenberger zusammen. Denn in der Deisterstadt gab es die erste per Satzung eingetragene Kinderfeuerwehr im Schaumburger Land.

05.10.2014
Rodenberg Rodenberg / Konzeptvorlage erbeten - Interessent fürs Badehaus

Für das ehemalige Waschhaus am Kleinen Brunnen in Rodenberg gibt es einen Kaufinteressenten. Entsprechende Informationen dieser Zeitung bestätigten die Stadt Rodenberg und die Untere Denkmalschutzbehörde des Landkreises auf Anfrage.

04.10.2014
Rodenberg Rodenberg / Altweibersommer - Feiern und Flanieren

Der vom Gewerbeverein organisierte „Altweibersommer“ hat am vergangenen Sonntag mit zahlreichen Attraktionen Leben in das Rodenberger Stadtzentrum gebracht. An der Langen Straße luden zahlreiche Verkaufsstände zum Flanieren ein. Zu kaufen gab es herbstliche Dekorationsgegenstände, aber auch Lebensmittel aus der Region.

01.10.2014
Anzeige