Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
DRK muss Vorstandswahlen wiederholen

Rodenberg / Vereine DRK muss Vorstandswahlen wiederholen

Nach der Vorstandswahl des DRK-Ortsvereins heißt es jetzt: Kommando zurück. Das Amtsgericht hat genauer hingeschaut und festgestellt, dass die Wahl nicht satzungsgemäß war. Deshalb wird der Ortsverein bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung am Mittwoch, 24. August, nicht nur den Vorstand neu wählen, sondern auch die Satzung ändern.

Rodenberg (bab). Die Krux war, dass der Vorstand en bloc gewählt worden war und nicht einzeln abgestimmt wurde. „Jetzt müssen wir das einfach wiederholen“, sagt DRK-Vorsitzende Doris Angerstein.

Obwohl bei der Vorstandswahl darüber abgestimmt worden sei, ob einzeln oder im Block gewählt werden solle und die Mitglieder sich für Blockwahl ausgesprochen hätten, sei das offensichtlich nicht zulässig, wie Angerstein sagt. „Weil das unsere Satzung nicht hergibt, und Blockwahl dort nicht drinsteht“, erklärt die Vorsitzende.

In der Satzung steht über die Aufgaben der Mitgliederversammlung zurzeit lediglich: „Sie wählt den Vorstand des Ortsvereins und den/die Kassenprüfer.“ Nun soll das Ganze umgeändert werden in: „Sie wählt den ersten Vorsitzenden, die weiteren Vorstandsmitglieder und den/die Kassenprüfer. Eine Blockwahl ist zulässig.“

Wie Angerstein sagt, betreuen Rechtspfleger im Amtsgericht die Vereine und bisher habe es keine Beschwerden gegeben. Der Verein habe auch in der Vergangenheit nach Abstimmung den gesamten Vorstand gewählt. Den Wahlturnus von drei Jahren soll das Ganze aber nicht durcheinanderbringen. Die außerordentliche Mitgliederversammlung werde den Zeitraum nicht verlängern, sagt die Vorsitzende. Das DRK Rodenberg wählt den Vorstand alle drei Jahre.

Die Mitgliederversammlung beginnt um 17 Uhr im DRK Raum an der Allee 9. Mitglieder, die vom Fahrdienst abgeholt werden wollen, können sich unter der Telefonnummer (05 723) 4124 melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg