Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rodenberg Die Spannung steigt
Schaumburg Rodenberg Rodenberg Die Spannung steigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 26.07.2017
Symbolfoto Quelle: Archiv
Anzeige
Algesdorf/Rodenberg

Derzeit liegt die vom Samtgemeinderat befürwortete Änderung des Flächennutzungsplans beim Landkreis. Dieser muss nun entscheiden, ob das Papier so modifiziert wird, dass hinter dem Haupt-Fußballplatz des TSV Algesdorf wie vom Verein gewünscht ein weiteres Trainingsfeld angelegt werden darf.

Der dortige Bereich ist derzeit als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen. Um diesen Status zu verändern, müsste der Kreistag einen entsprechenden Beschluss fassen. Unklar ist, ob die untere Naturschutzbehörde auch einen Sportplatzbau im Landschaftsschutzgebiet zulassen wird – gegebenenfalls mit Auflagen hinsichtlich Bau und Nutzung.

Viele Großprojekte auf dem Plan

Gibt die Kreisverwaltung grünes Licht, will das Rodenberger Rathaus das Thema Sportplatzbau von den hiesigen Politikern diskutieren lassen. Schließlich muss der Rat darüber befinden, ob der Wille vorhanden ist, den nicht eben günstigen Schritt zu gehen – auch angesichts mehrerer weiterer Großprojekte, die auf die Stadt zukommen: vom Stockholm über den Amtsplatz und die Grover Straße bis hin zum Wäschehaus.

Hudalla hält es für sinnvoll, diese Debatte mit aller nötiger Ernsthaftigkeit anzugehen, sobald klar ist, ob der Landkreis dem Platzbau grünes Licht erteilt. Mit der Entscheidung rechnet der Stadtdirektor innerhalb der nächsten zwei bis drei Wochen. gus

Anzeige