Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Drogerie kommt nach Rodenberg

Aldi-Nachfolge geklärt Drogerie kommt nach Rodenberg

Aldi zieht aus, ein Drogerist – aller Wahrscheinlichkeit nach Rossmann – zieht ein: So stellt sich die aktuelle Entwicklung für den bisherigen Aldi-Standort in Rodenberg am Amtsplatz dar.

Voriger Artikel
Ein Ort für alle
Nächster Artikel
Nichts geht ohne rote Nasen

Rodenberg (kle). Der Discounter lässt seinen Vertrag auslaufen und will zum 30. Juni aus dem Gebäude ausziehen. Danach soll, wenn alles so läuft, wie geplant, ab September, spätestens Oktober, der Drogeriemarkt eröffnen, wie Heinz Plewnia, Eigentümer des Immobilienkomplexes am Amtsplatz, auf Anfrage berichtete. „Auf der Zielgeraden“, sagte er, befinden sich die Verhandlungen mit einem „führenden Drogeriemarkt“ – den Namen Rossmann dementierte er nicht. Alle Formalitäten seien erfüllt, es fehle nur noch die Unterschrift. „Aber an sich ist das in trockenen Tüchern.“
Geplant ist, dass nach dem Auszug von Aldi umfangreiche Umbaumaßnahmen erfolgen, um die Räume für den Drogeristen angemessen herzurichten. Die Vorarbeiten mit den Architekten haben bereits begonnen. Außen bleibt baulich wohl alles beim Alten – nur die Stellplätze für die Einkaufswagen fallen weg.
Wenn es nun zusätzlich noch gelinge, Aldi doch noch im Ort zu halten oder eine entsprechende Alternative zu finden, wäre Rodenbergs Innenstadt „top“ aufgestellt, glaubt Plewnia. Zentrumsnähe in Sachen Versorgung bedeute immerhin einen wichtigen Vorteil gerade für weniger mobile Menschen. „Wenn uns das gelingt, die City von Rodenberg so zu stärken, werden wir Vorreiter für viele andere Kommunen sein.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Aldi: Einer stellt sich quer

Angesichts des drohenden Aldi-Rückzugs ist die Besorgnis in Rodenberg groß. Unter den bisherigen Voraussetzungen will der Konzern die Filiale in jedem Fall nicht weiter betreiben.

mehr
Aldi nicht um jeden Preis

Bislang ist die Debatte um den Aldi-Verbleib in Rodenberg vor allem mit Argumenten für dessen Notwendigkeit für die Innenstadt geführt worden. Doch jetzt melden sich auch Kritiker des Discounters zu Wort und attestieren einen Mangel an Alternativen.

mehr

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg