Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Ebertz will Vorsitz zum letzten Mal wahrnehmen

Rodenberg / Gewerbeverein Ebertz will Vorsitz zum letzten Mal wahrnehmen

Gewerbevereinsvorsitzender Günter Ebertz hat angekündigt, nur noch bis zur nächsten Vorstandswahl den Verein leiten zu wollen. Er wurde bei der Mitgliederversammlung einstimmig wiedergewählt. „Ich sage klar und deutlich: Für mich ist das die letzte Wahlperiode“, kommentierte er das Ergebnis.

Voriger Artikel
Große Resonanz auf Schülerprojekt
Nächster Artikel
Mehr Platz für Artenvielfalt

Der Gewerbeverein hat neue Vereins- und Aktivkreisleitung gewählt: Torsten Thienel, Rüdiger Grohs, Gabriele Schlüter, Dorothea Siegmann, Michaela Baltz und Günter Ebertz.

Quelle: bab

Rodenberg (bab). Bei der Wahl zum Vize-Vorsitzenden traten Dorothea Siegmann und Torsten Thienel gegeneinander an. Die schriftliche Wahl fiel knapp aus. Von 22 Stimmberechtigten wählten elf Thienel, zehn Siegmann und es gab eine Enthaltung. Ausgeschieden als stellvertretende Vorsitzende ist Monika Zoufall. Schriftführer ist weiter Rüdiger Grohs und Kassenwartin Michaela Baltz. Das Amt des Pressesprechers hat Tobias Komossa inne.

 Aktivkreisleiterin bleibt Gabriele Schlüter. Dorothea Siegmann ist deren Stellvertreterin. Der Vorstand ist ebenso automatisch im Aktivkreis wie ein Vertreter der Stadt Rodenberg, der Volksbank Hameln-Stadthagen und der Sparkasse Schaumburg. Des Weiteren wurden in den Aktivkreis gewählt: Renate Ebertz, Mario Feige, Inga Hagenböhmer, Linda Hensler, Mohi Jalalian, Bernd Oberheide, Karl-Heinz Schlüter und Jürgen Siegmann.

 Der Verein will seine Mitglieder während der Wirtschaftsschau repräsentieren. Der Vorsitzende rief dazu auf, Prospekte, Visitenkarten und anderes Informationsmaterial zur Verfügung zu stellen, mit dem die Mitglieder am Stand des Gewerbevereins dann auf ihre Geschäfte aufmerksam machen können.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg