Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Einbrecherinnen gehen Polizei ins Netz

Barsinghausen / Verkehrskontrolle Einbrecherinnen gehen Polizei ins Netz

Die Polizei hat am Mittwoch gegen 16.45 Uhr an der Rehbrinkstraße in Barsinghausen zwei Frauen (17 und 23 Jahre alt) festgenommen. Beide stehen nach Angaben der Polizei Hannover im Verdacht, in der Region Hannover mehrere Einbrüche und Einbruchsversuche verübt zu haben.

Voriger Artikel
Viel Neues am Amtsplatz
Nächster Artikel
Kinderchor kommt erstmals zusammen

Barsinghausen (r). Die Frauen wurden laut Pressemitteilung von Polizisten des Kommissariats Barsinghausen einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten fest, dass sie Ähnlichkeiten mit zwei Täterinnen aufwiesen, die versucht hatten, gegen 15.30 Uhr in ein Wohnhaus in Pattensen einzubrechen. Bei dieser Tat waren sie von einer Anwohnerin überrascht worden und geflüchtet.

Die Ermittler durchsuchten daraufhin das Auto der Frauen. In einem Stoffbeutel fanden sie Einbruchswerkzeug. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass die Frauen vermutlich auch für einen weiteren Einbruchsversuch am gleichen Tag in ein Wohnhaus an der Knickstraße in Barsinghausen sowie einen versuchten und einen erfolgreichen Einbruch in Hemmingen verantwortlich sind. Die 17-Jährige wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft entlassen. Die mehrfach wegen Einbruchs auffällig gewordene 23-Jährige wurde am Donnerstag einem Haftrichter vorgeführt, der sie auf freien Fuß setzte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg