Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rodenberg Endspurt für das Sportabzeichen
Schaumburg Rodenberg Rodenberg Endspurt für das Sportabzeichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:30 25.09.2014
Quelle: pr.
Anzeige

Rodenberg. Die Sportabzeichenstelle der Sportgemeinschaft (SG) Rodenberg bietet am Montag, 29. September, von 18.30 bis 20 Uhr noch einmal die Gelegenheit, die Bedingungen bei den Leichtathletik-Übungen auf dem Sportplatz in Rodenberg zu erfüllen.

Für alle Teilnehmer, die noch einen Nachweis der Schwimmfähigkeit erbringen oder eine Disziplin im Bereich Schwimmen erfüllen müssen, bietet sich am Sonntag, 28. September, im Hallenbad Bad Nenndorf die Möglichkeit dafür. Beim „Tag des Sports“ stehen von 10 bis 13 Uhr, von 14 bis 15 Uhr und von 16 bis 17 Uhr die Prüfer bereit, um die entsprechenden Leistungen zu registrieren.

Auch die Bedingungen, die mit Turnübungen erfüllt werden können, werden beim „Tag des Sports“ von 10 bis 17 Uhr in der kleinen Halle auf dem Sportgelände an der Bahnhofstraße in Bad Nenndorf geprüft. Von 10 bis 17 Uhr können zudem auf dem Sportgelände in der Bahnhofstraße die leichtathletischen Übungen absolviert werden. gus, r

Rodenberg Rodenberg / Kinderfeuerwehr - Tempo, Geschick und Köpfchen gefragt

Nicht ohne Grund durfte die Feuerwehr Rodenberg in diesem Jahr Gastgeber beim Kinder-Orientierungsmarsch der Kreisjugendfeuerwehr Schaumburg sein. Die Rodenberger Kinderabteilung feiert in diesem Jahr ihr 15-jähriges Bestehen und gehört damit zu den traditionsreichsten Kinderfeuerwehren im Kreis.

24.09.2014

Etwa 30 tote Mäuse haben Spaziergänger am Verbindungsweg zwischen Rodenberg und Bad Nenndorfer Kraterzoo entdeckt. Die Polizei konnte den Vorfall nicht bestätigen und geht auch nicht von einer Gefahrensituation aus.

21.09.2014

Anlässlich des Julius-Rodenberg-Jahres hat der Vorsitzende des Fremdenverkehrsvereins Rodenberg, Friedrich Hardekopf, eigene Recherchen zu dem berühmten Sohn der Deisterstadt angestellt. Das Ergebnis: Der Herausgeber und Schriftsteller war Ehrenmitglied des Fremdenverkehrsvereins. Und noch einige weitere neue Details hat Hardekopf dieser Zeitung übermittelt.

20.09.2014
Anzeige