Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Erfolgreiches Wirken

Hauptversammlung des Fremdenverkehrsverein Rodenberg Erfolgreiches Wirken

Auf ein erfolgreiches 110. Vereinsjahr hat die Hauptversammlung des Fremdenverkehrsvereins zurückgeblickt. Die langjährige Schriftführerin Silvia Söffker trat aus persönlichen Gründen von dieser Tätigkeit zurück. Ihr Amt übernimmt Karl-Heinz Volker.

Voriger Artikel
Erfolgreiches Wirken
Nächster Artikel
Angst vor „Backhaus-Konkurrenz“ beschäftigt SPD Rodenberg

Silvia Söffker (Zweite von links), Elke Exner und Axel Trittin ehren Friedrich Hardekopf (links).

Quelle: ar

Rodenberg. In seinem Rückblick würdigte der Vorsitzende Friedrich Hardekopf den im September vergangenen Jahres eingeweihten Naturerlebnispfad im Bürgerpark als herausragendes Ereignis. Die Einrichtung sei ein lang gehegter Wunsch seinerseits gewesen. Ziel in diesem Jahr ist nun der Ausbau des Projekts. So sollen zwei neue Wandtafeln mit einer Übersichtskarte des Bürgerparks und einem Hinweis auf den „Generationentreff an der Jahrhunderteiche“ den Pfad vervollständigen. Weiterhin ist der Bau einer Drehwürfeltafel als neue Station mit sensorischen Elementen geplant. Die Kosten belaufen sich auf knapp 6000 Euro, von denen der Verein 4000 Euro selbst trägt. Ein Antrag an die Stadt Rodenberg zur Übernahme der restlichen Kosten wurde bereits gestellt.

 Für ihre langjährige Mitgliedschaft wurden Günter Altenburg (25 Jahre) und Harald Born (50 Jahre) mit einem Blumenstrauß und einem Bildband geehrt.

 Eine besondere Ehrung erhielt Hardekopf selbst. Seit nunmehr 50 Jahren arbeitet er im Vorstand des Vereins, davon 30 Jahre als erster Vorsitzender. Als Dank überreichten ihm die anderen Vorstandsmitglieder einen Präsentkorb und eine Urkunde.  ar

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg