Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Ermittlungen dauern an

Rodenberg / Leichenfund Ermittlungen dauern an

Über die Identität der bei Rodenberg aufgefundenen stark verwesten Leiche gibt es noch keine gesicherten Erkenntnisse. Das teilte am Montagnachmittag der Leitende Oberstaatsanwalt Martin Appelbaum auf Anfrage mit.

Rodenberg (nah).  „Die Ermittlungen laufen noch“, erklärte er und bestätigte, dass eine Obduktion inzwischen erfolgt sei. Schriftlich liegen ihm darüber jedoch bislang keine Ergebnisse vor. Die Staatsanwaltschaft werde voraussichtlich erst am Dienstag konkretere Details mitteilen können. Auch das Bad Nenndorfer Polizeikommissariat war zunächst zu keiner Stellungnahme bereit.

Wie berichtet, hatte der Rodenberger Jagdpächter am Sonnabend nahe dem Krümmeweg bei Rodenberg im Rahmen einer routinemäßigen Begehung seines Reviers die Tote entdeckt und die Polizei alarmiert. Sie lag in einer Senke zwischen zwei Rapsfeldern, nur etwa hundert Meter von der breiten Zufahrt für land- und forstwirtschaftliche Fahrzeuge und etwa einen Kilometer von den ersten Häusern der Stadt entfernt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg