Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Es knallt und sprudelt an der IGS

Rodenberger Gesamtschüler zeigen Sponsoren ihr Können Es knallt und sprudelt an der IGS

Die Schüler der IGS Rodenberg haben am Montagabend gewissermaßen ihren Rechenschaftsbericht abgelegt. Allerdings in höchst unterhaltsamer Form.

Voriger Artikel
Erstes Angebot für Brandmeldeanlage
Nächster Artikel
Karsten Becker zu Gast an IGS Rodenberg

Lucas Meyer (rechts) und Thies Bruns lassen es sprudeln.

Quelle: gus

Rodenberg. Beim Sponsorenabend führten junge Naturwissenschaftler und Musiker vor, was sie mit Unterstützung freiwilliger Geldgeber so alles gelernt haben.

 Viel Musik, leckeres Essen vom Wahlpflichtkurs Hauswirtschaft, Referate und brandheiße Experimente zeigten den Vertretern des Fördervereins, der Sparkasse Schaumburg und des Rotary Clubs Bad Nenndorf, dass diese ihre Spenden keineswegs in ein Fass ohne Boden stecken. Das Fass sprudelte – im Gegenteil – geradezu über vor Fachwissen. Sogar im 5. Jahrgang sind die Schüler der Forscherklassen bereits im Besitz eines Bunsenbrenner-Führerscheins, und die Sechstklässler wiesen im Handumdrehen per Knallgasprobe ein Wasserstoffvorkommen nach.

 Die beiden naturwissenschaftlichen Wahlpflichtkurse (WPK) in Jahrgang sieben widmeten sich dem Umweltschutz, indem sie die Rodenberger Aue untersuchten und Tipps für effektiven Klimaschutz gaben, Beispiele: Papier beidseitig beschreiben, tropfende Wasserhähne beim Hausmeister melden und Flaschen statt Tetra-Packs kaufen. Für die Aula wünschten sie sich LEDs, genauer: Sponsorengeld für deren Anschaffung.

 Die Naturwissenschaftler aus dem 8. Jahrgangs verdrängten Wasser aus einem Reagenzglas, indem sie eine Brausetablette auflösten. In Jahrgang zehn lautete das Thema „Chemie im Alltag“. Launig moderiert wurde der Abend von IGS-Lehrer Jens Hattendorf. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg