Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Ferdinand Exler wird neuer Pächter

Rodenberg Ferdinand Exler wird neuer Pächter

Als „Retter in der Not“ hat sich wieder einmal Ferdinand Exler erwiesen. Der Apelerner, der bereits den Verein für „Heimatpflege und Fremdenverkehr“ durch seine Bereitschaft zum Vorsitz am Leben erhalten hat, durfte nun auch der Jagdgenossenschaft Rodenberg nützlich sein.

Voriger Artikel
„Viele neue Besen, die gut kehren wollen“
Nächster Artikel
Bündnis gegen Rechts kommt zusammen

Jahresversammlung der Jagdgenossenschaft Rodenberg im Gasthaus „Zur Krone“: Der neue Pächter Ferdinand Exler (von links) mit dem ersten Vorsitzenden Jürgen Wulf, Schriftführer Christoph Brennecke, Kassierer Andreas Koppitz, zweiter Vorsitzender Heinrich Schneider, Sven Pasucha und Wilma Callier.

Quelle: ems

Rodenberg (ems). Als neuer Pächter übernimmt Exler die Jagd in der Gemarkung Rodenberg, die von der Windmühle bis an den Deister reicht.

Hintergrund war der vorzeitige Rücktritt von Wilfried Battermann, der zwar für die obligatorischen zwölf Jahre gepachtet hatte, sich aber auf eigenen Wunsch und aus persönlichen Gründen lieber eher aus dem Revier verabschieden wollte. Bei der Jahresversammlung wurde nun endgültig über den Anwärter abgestimmt. Exler erhielt dazu die Möglichkeit, sich den 35 anwesenden Mitgliedern der Jagdgenossenschaft Rodenberg vorzustellen. Bei 31 Ja- und zwei Nein-Stimmen sowie zwei Enthaltungen dürfte der neue Jagdpächter als ganz erwünscht gelten, so die Annahme von Jürgen Wulf, Vorsitzender der Jagdgenossen.

Auch über das Müllfrevel-Problem wurde heiß diskutiert. Trotz etlicher Meldungen in der Presse und wachsamer Grundstückseigentümer sei nach wie vor allerlei Unrat an den unmöglichsten Stellen aufgefunden worden. Zornig sei man auch über das sorglose Verhalten von Touristen und Einheimischen, die zu Unzeiten durch Wald und Flur streifen und das Wild in seinem natürlichen Lebensrhythmus stören. Rücksichtnahme sei nötig.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg