Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Feuer bei Wellpappehersteller in Rodenberg

Mehrere Menschen leicht verletzt Feuer bei Wellpappehersteller in Rodenberg

Ein Großaufgebot der Feuerwehr ist am Montagmittag zu einem Brand bei der Gissler & Pass GmbH in Rodenberg ausgerückt.

Voriger Artikel
Giftkörner in der Feldmark – Freispruch
Nächster Artikel
Neun Verletzte bei Brand in Fabrik
Quelle: kle

Rodenberg. Nach Angaben eines Feuerwehrsprechers sind mindestens neun Menschen leicht verletzt worden. Der Einsatz bei dem Wellpappe- und Kartonagenhersteller dauert noch an, das Feuer ist inzwischen aber gelöscht.

Das Feuer war an einer Schredderanlage für Papierabfälle ausgebrochen. Die Ursache dafür ist aber noch nicht geklärt. Starke Rauchentwicklung - die Anlage befindet sich in einem Kellerbereich des Gebäudekomplexes - erschwerte die Arbeit für die Rettungskräfte. Trotz dieser Bedingungen seien die Löscharbeiten glücklicherweise aber gut verlaufen und rasch vorangekommen, so der Sprecher der Feuerwehr. Nach deutlich unter einer Stunde war der Brand vollständig gelöscht.

Außer mehreren Sanitätern und Polizeibeamten waren Kräfte der Feuerwehren Rodenberg, Lauenau, Apelern, Algesdorf und Soldorf im Einsatz.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg