Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Freibadsaison startet an Himmelfahrt

Terminänderung nur bei schlechtem Wetter Freibadsaison startet an Himmelfahrt

Apriltypischer könnte das Wetter im Moment kaum sein. Bleibt zu hoffen, dass der Mai mit angenehmeren Temperaturen und viel Sonnenschein aufwartet. Denn die Freibadsaison in den Rodenberger und Lauenauer Einrichtungen soll am Donnerstag, 14. Mai, beginnen, wie Samtgemeindebürgermeister Georg Hudalla auf Anfrage ankündigte.

Voriger Artikel
Verkehrsrowdy kriegt gerade noch mal die Kurve
Nächster Artikel
Dreitägiges Fest zu 400 Jahren Stadtrechte
Quelle: Archiv

Rodenberg/Lauenau.  Nur, wenn sich das Wetter bis dahin von seiner schlechtesten Seite zeigt, könnte der Termin sich womöglich noch einmal verschieben.

 Die üblichen Wartungsarbeiten im Rodenberger Freibad sind bereits abgeschlossen, im Lauenauer Mineralbad sind die Handwerker jedoch noch eifrig bei der Arbeit. Dort gab es nämlich ein technisches Problem mit den Pumpen, erklärte Hudalla. Wegen eines Lecks in einem Becken war der Pumpenkeller vollgelaufen, und die Geräte wurden beschädigt. Dabei handle es sich aber um einen Versicherungsschaden, die Samtgemeinde wird also nicht zur Kasse gebeten. Die Reparaturen dauern noch an, sollen aber in Kürze abgeschlossen sein.

 Die Öffnungszeiten während der Badesaison sowie die Eintrittspreise bleiben die gleichen wie im Vorjahr. Offen sind die Bäder demnach immer montags bis freitags von 6 bis 20 Uhr und sonnabends, sonntags und an Feiertagen von 10 bis 19 Uhr. Witterungsbedingte Kürzungen oder Verlängerungen der Öffnungszeiten sind möglich. Einlass wird bis 30 Minuten vor dem Ende der Öffnungszeit gewährt. Die Spielnachmittage für die Kinder sind wie gewohnt dienstags von 14 bis 16 Uhr in Rodenberg, mittwochs von 14 bis 16 Uhr in Lauenau.

 Erwachsene zahlen zwei Euro Eintritt (Zehnerkarte: 17 Euro), ermäßigte Karten, beispielsweise für Kinder und Schwerbehinderte, kosten einen Euro (Zehnerkarte: acht Euro). Zudem gibt es wie immer Saisonkarten entweder für Einzelpersonen oder für Familien. Kinder bis einschließlich sechs Jahre haben freien Eintritt.

 Weitere Infos gibt es im Internet unter www.rodenberg.de/freibader sowie telefonisch während der Saison unter (05043) 2974 (Mineralbad Lauenau) und (05723) 2046 (Freibad Rodenberg).  kle

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg