Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Frischer Wind beim Fremdenverkehrsverein

Rodenberg / Axel Trittin löst Günter Pienta ab Frischer Wind beim Fremdenverkehrsverein

Gut 50 von 534 Mitgliedern sind am Sonnabend im Ratskeller zur Jahresversammlung des Fremdenverkehrsvereins Rodenberg zusammengekommen, um unter anderem bei der Ehrung von Altbürgermeister Ernst-August Meier zugegen zu sein. Als erster Vorsitzender würdigte Friedrich Hardekopf den Jubilar für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit mit einem Buchpräsent.

Voriger Artikel
Boulemeisterschaft mit neuer Bahn
Nächster Artikel
Bürgermeister wünscht positive Schlagzeilen

Ehrungen beim Fremdenverkehr: Neuer Schatzmeister Axel Trittin, Mechthild Hoffmann, Vorsitzender Friedrich Hardekopf, Altbürgermeister Ernst-August Meier, Jutta und Günter Pienta.

Quelle: ems

Rodenberg (ems).  Im Rahmen einer Ergänzungswahl unter Punkt sieben der Tagesordnung, verabschiedete sich der langjährige Schatzmeister Günter Pienta mit den Worten: „Diese Aufgabe möchte ich nach zehn Jahren in jüngere Hände legen.“ Schließlich wurde Axel Trittin als einziger Anwärter einstimmig zum Nachfolger gewählt. „Als Banker ist er für diesen Posten bestens geeignet“, lobte Hardekopf den Neuen aus.

 Ein rosaroter Frühlingsblumenstrauß wurde vom Vorstand auch an Mitglied Mechthild Hoffmann überreicht – „als Dankeschön für die Berichterstattung der Geschehnisse im Bürgerpark“. An den Bauhof der Stadt richtete sich die Danksagung „für das Aufstellen der drei neuen Bänke“ und „für die finanzielle Unterstützung“ an die Stadt und die Samtgemeinde Rodenberg.

 Beim Rückblick auf 2011 und bei der Vorschau auf das laufende Jahr standen zahlreiche Aktionen im Mittelpunkt wie die alljährlich wiederkehrenden Aufräum- und Pflanzarbeiten im Bürgerpark, das Aufhängen der Blumenkästen an den Auebrücken, die Auffrischung des Waldklassenzimmers und vieles mehr. Damit die örtlichen Verschönerungsarbeiten so engagiert weitergehen können, lieferte die stellvertretende Bürgermeisterin Christel Oberheide (CDU) gegen Ende der Sitzung auch für 2012 noch das passende Geldgeschenk. „Ein neuer Schaukasten für das Waldklassenzimmer“ steht in diesen Sommer ganz oben auf der Anschaffungsliste des Vereins.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg