Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Für Neue und Ehemalige

IGS Rodenberg Für Neue und Ehemalige

Zu einem Tag der offenen Tür lädt die IGS Rodenberg am Freitag, 20. Oktober, von 15.30 bis 18 Uhr ein. Erwartet werden Grundschüler und ihre Familien, die sich an der weiterführenden Schule umschauen wollen, genauso wie ehemalige Schüler, die es zurück in ihre alte Wirkungsstätte zieht.

Voriger Artikel
Erntedank in St. Jacobi
Nächster Artikel
Sturm entlädt sich über Zimmermann

Die Schüler geben einen Einblick in ihren Schulalltag.

Quelle: pr.

RODENBERG. „In diesem Oktober wird es bunt an der IGS Rodenberg“, freut sich Schulleiterin Heike Bode-Vogt. Alle Grundschüler, die sich mit der Frage beschäftigen, wo es nach der vierten Klasse hingehen soll, sind eingeladen, sich ein Bild vom Lernen und Leben an der IGS Rodenberg zu machen. Mit einem umfangreichen Informations- und Mitmachangebot stellen Schüler und Lehrer sowie Elternvertreter das Konzept und die Arbeit an der IGS Rodenberg vor. Es wird gezeigt, wie die Integrierte Gesamtschule mit ihrem vielfältigen Angebot jedes Kind fordert und fördert und Schule als einen motivierenden Lernort gestaltet.

Einladung zum Mitmachen

Die Fremdsprachen Französisch und Spanisch, die Forscherklasse, die Musik-Medien Klasse, die Fachbereiche, die Wahlpflichtkurse und die vielfältigen Projektgruppen laden die Grundschülerinnen und Grundschüler sowie deren Eltern zum Mitmachen ein. Außerdem wird das Konzept der Tabletklassen vorgestellt und Kinder haben die Möglichkeiten, sich mit dem Tablet als Lerninstrument auszuprobieren.
Für Beratungsgespräche stehen sowohl die Schulleitung als auch die Eltern- und Schülervertretung und die Sozialpädagogin zur Verfügung.
Schüler des siebten sowie neunten Jahrgangs führen in regelmäßigen Abständen Eltern und Schüler durch das Schulgebäude und berichten von ihrem Unterricht an der IGS.
In diesem Jahr sind erstmalig auch alle ehemaligen Schüler sowie ehemaligen Lehrer der IGS sowie der Vorgängerschule, der Stadtschule Rodenberg, eingeladen. Es wird ein Ehemaligen-Café geben, in dem Gespräche geführt und ein Wiedersehen gefeiert werden kann. göt, r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg