Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rodenberg Gasaustritt bei Rodenberger Druckerei
Schaumburg Rodenberg Rodenberg Gasaustritt bei Rodenberger Druckerei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 11.12.2015
Nach einer Verpuffung wegen austretenden Gases auf dem Gelände an der Gottlieb-Daimler-Straße fährt die Feuerwehr ein Großaufgebot auf.
Anzeige
Rodenberg

Ein Arbeiter wurde bei dem Gasunfall leicht verletzt. Die Feuerwehr brachte die Situation unter Kontrolle und belüftete den betreffenden Schacht.

Die Rettungskräfte wurden gegen 11 Uhr alarmiert: Es sei zu einem nicht näher bestimmbaren Gasaustritt auf der Baustelle an der Gottlieb-Daimler-Straße gekommen, hieß es. Wie sich später herausstellte, hatte sich in einem Bohrschacht eine erhöhte Menge an Kohlenstoffmonoxid gesammelt, berichtete die Feuerwehr auf Anfrage.

Bei Schweißarbeiten an einem Rohr war es daher zu einer Verpuffung gekommen, ein Mitarbeiter erlitt Verbrennungen ersten Grades. Er wurde ambulant versorgt.

Die Bauarbeiter mussten ihre Arbeit kurzfristig niederlegen, die Zufahrt zum Gelände wurde gesperrt, bis die Feuerwehr dem Problem auf den Grund gegangen war und das Gas kontrolliert entweichen ließ. Eine Gefahr habe zu diesem Zeitpunkt aber nicht mehr bestanden. Die Arbeiten konnten im Anschluss weitergeführt werden. Gegen 14.30 Uhr beendeten die Rettungskräfte ihren Einsatz.

Wie es zu der erhöhten Konzentration an Kohlenstoffmonoxid gekommen war, konnte die Feuerwehr nicht abschließend klären, es ließ sich keine Austrittsstelle ausmachen. Das Gewerbeaufsichtsamt wurde daher informiert, das sich nun mit der weiteren Untersuchung befassen wird.

kle

Rodenberg Stadt Rodenberg komplett ausgebucht - Kita-Plätze fast alle belegt

Mit der Einrichtung der zusätzlichen Kindergartengruppe an der Langen Straße reagiert die Samtgemeinde Rodenberg auf die derzeit hohe Auslastung der Kitas.

11.12.2015

Die Kasse des VdK-Ortsvereins Rodenberg-Bad Nenndorf ist erneut geprüft und nicht bemängelt worden. Dies hat Ortsvorsitzender Wolfgang Weber mitgeteilt. Hintergrund ist ein Streit zwischen Kreisverband und Ortsgruppe.

08.12.2015
Rodenberg Aktion „Rodenberger für Rodenberger“ - Niemand soll leer ausgehen

Einwohner der Stadt Rodenberg können wieder etwas für ihre bedürftigen Mitbürger tun. Das DRK und das Jugendrotkreuz (JRK) bereiten die Geschenkaktion „Rodenberger für Rodenberger“ vor. Dazu benötigen die Organisatoren aber noch Spenden.

05.12.2015
Anzeige