Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rodenberg Geflügelzüchter erkunden Hamburg
Schaumburg Rodenberg Rodenberg Geflügelzüchter erkunden Hamburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 22.09.2011

Rodenberg (bab). Mit guter Grundlage, einem Mollenfrühstück, ging es in die Hansestadt. Wie der Geflügelzuchtverein Rodenberg und Umgebung mitteilt, erkundete die Reisegruppe vom Hauptbahnhof aus die Lombardsbrücke und genoss den Blick auf Innen- und Außenalster. Entlang der Wallanlagen (Planten un Blomen) ging die Tour zu den Landungsbrücken.

Die Rodenberger gönnten sich eine kleine Stadtrundfahrt mit dem Bus durch Speicherstadt und zum Mahnmal St. Nikolai, bevor sie zur Großen Hafenrundfahrt aufbrachen. Von dieser nahmen sie „sehr interessante und aufgelockerte“ Informationen mit. Nachdem die Speicherstadt auch vom Wasser aus kennengelernt hatten, passierten sie die Ellerholz-Schleuse zur Elbe.

Hamburgs Fluss hatte auch Rekordverdächtiges zu bieten. Das Containerschiff der chinesischen Reederei COSCO beeindruckte mit seiner Größe für rund 9600 Container so, dass es in den Reisenotizen der Geflügelzüchter nicht unerwähnt blieb.

Die Rodenberger hatten auch Zeit die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Sie besichtigten die Altstadt mit Rathaus oder verweilten an Binnenalster und Elbe.