Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rodenberg Gemeinsames Fasten mit Experten-Tipps
Schaumburg Rodenberg Rodenberg Gemeinsames Fasten mit Experten-Tipps
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:30 25.09.2014
Übersichtliche Portionen sind beim Fasten üblich. Quelle: pr.
Anzeige

Rodenberg. Ein Vorbereitungstreffen ist für Montag, 6. Oktober, geplant. Es beginnt um 20 Uhr im Gemeindehaus, Grover Straße 32.

Von Sonntag, 12. Oktober, bis Freitag, 17. Oktober, soll dann das eigentliche Fasten dauern. Der Sonntag dient als Fasteneinleitungstag. Interessierte werden darauf hingewiesen, zusätzlich zu dieser Zeitspanne auch noch Sonnabend, 18. Oktober, als Aufbautag in ihre Planung einzubeziehen. Sprich: Auch an diesem Tag sollten sie nicht sofort wieder zu ihren alten Ernährungsgewohnheiten zurückkehren, um den Körper nicht zu überfordern.

Drei abendlichen Fasten-Treffen sind in der Fastenwoche geplant. Sie beginnen am Montag, Mittwoch und Freitag jeweils um 20 Uhr im Gemeindehaus. Der Kostenbeitrag pro Teilnehmer inklusive schriftlicher Unterlagen beträgt 55 Euro.

Verbindliche Anmeldungen nehmen das Gemeindebüro, Telefon (0 57 23) 91 34 86, und Pastor Ralf Janßen, Telefon (0 57 23) 7 48 07 55, bis zum 29. September entgegen. Alternativ können sich Interessierte auch bei von Lachner-Dahm, E-Mail-Adresse info@cvld.de, anmelden. gus

Rodenberg Rodenberg / Letzte Abnahmen - Endspurt für das Sportabzeichen

Für all jene Rodenberger, die sich in diesem Jahr noch das Deutsche Sportabzeichen ans Trikot heften wollen, hat der Endspurt begonnen.

25.09.2014
Rodenberg Rodenberg / Kinderfeuerwehr - Tempo, Geschick und Köpfchen gefragt

Nicht ohne Grund durfte die Feuerwehr Rodenberg in diesem Jahr Gastgeber beim Kinder-Orientierungsmarsch der Kreisjugendfeuerwehr Schaumburg sein. Die Rodenberger Kinderabteilung feiert in diesem Jahr ihr 15-jähriges Bestehen und gehört damit zu den traditionsreichsten Kinderfeuerwehren im Kreis.

24.09.2014

Etwa 30 tote Mäuse haben Spaziergänger am Verbindungsweg zwischen Rodenberg und Bad Nenndorfer Kraterzoo entdeckt. Die Polizei konnte den Vorfall nicht bestätigen und geht auch nicht von einer Gefahrensituation aus.

21.09.2014
Anzeige