Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rodenberg Gruselschmuck für den Garten
Schaumburg Rodenberg Rodenberg Gruselschmuck für den Garten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 05.11.2014
Damit wird’s schön schaurig: Laura (von hinten links), Selina, Jasmina, Melina und Jennifer präsentieren ihre selbst gebastelten Aufsteller. Quelle: kle
Anzeige
Rodenberg

Sieben Mädchen zwischen acht und zwölf Jahren gönnten sich einen kreativen Nachmittag im Backhaus Aktiv.

 Die Landfrauen selbst treffen sich einmal im Monat zum Kreativkreis. Daraus entstand die Idee, sich während der Ferien mit einer passenden Aktion an der Rowoki zu beteiligen. Im Sommer stand Körbeflechten auf dem Programm. Jetzt, zur dunklen Jahreszeit, konnten die Kinder gruseligen Gartenschmuck und bunte Kerzenhalter zusammenstellen.

 Mit buntem Papier, Bastelkleber, Stroh und allerlei gruseligen Motiven – vom Spukschloss bis zum grinsenden Kürbis – gestalteten die Mädchen ihren ganz eigenen Halloween-Aufsteller. Erfahrung brachten einige der jungen Künstlerinnen bereits mit. „Zu Hause bastele ich auch viel“, erzählte die achtjährige Jennifer.

 Der Kreativität sollten dabei keine Grenzen gesetzt sein, erklärte Sabine Burczyk von den Landfrauen. Valerie (12) und Schwester Olivia (11) zum Beispiel entschieden sich deshalb gegen den Gruselschmuck. „Auf meinen Aufsteller kommt hinterher noch ein Smiley“, verriet Olivia. Platzieren will sie ihn auch nicht vor der Haustür. Stattdessen soll das Machwerk ihr eigenes Zimmer zieren.kle

Rodenberg Rodenberg / Martinimarkt - In luftigen Höhen unterwegs

Die sechsjährige Heylie staunte nicht schlecht, als im Kinderkarussell auf einmal ein großer Mann mit Perücke und Tütü Platz nahm: Björn Rohrsen (33) hat am Sonnabend mit einer Gruppe von Freunden seinen Junggesellenabschied auf dem Martinimarkt gefeiert.

05.11.2014
Rodenberg Rodenberg / Martinimarkt - 120 Aussteller in den Startlöchern

Die Vorbereitungen für den Martinimarkt in der Rodenberger Innenstadt entlang der Amtsstraße und Langen Straße sind in vollem Gange. Die ersten Fahrgeschäfte haben bereits ihre Zelte aufgeschlagen, sodass das Fest am Wochenende beginnen kann.

02.11.2014

Einen Babysitter-Kurs bietet das im Backhaus Aktiv in Rodenberg für Montag und Dienstag, 3. und 4. November, an. Jeweils von 9.30 bis 14 Uhr werden Interessierte von Heike Thiele-Wehrhahn geschult.

02.11.2014
Anzeige