Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Investor hat die Ruhe weg

Mietshäuser an der Julius-Rodenberg-Schule Investor hat die Ruhe weg

Dass der Bau der geplanten Mietshäuser gegenüber der Julius-Rodenberg-Schule ins Stocken geraten ist, dürfte mittlerweile jedem aufgefallen sein. Der neue Investor aus Bad Münder, der dort mehrere Mietwohnungen errichten will, hat das alte Gasthaus bereits fast komplett abgerissen und will bald mit dem Neubau beginnen.

Voriger Artikel
Töpfe leer
Nächster Artikel
Apelern: Bulli aus Kürbis

RODENBERG. Der Bebauungsplan für das ehemalige Callier-Gelände ist in dieser Woche vom Rat beschlossen worden. Der Schritt entsprach nur noch einer Formalie. Allerdings passiert auf der Baustelle seit Wochen kaum noch etwas. Die Verzögerung ist aber wohl kein Alarmzeichen dafür, dass das Projekt platzt.

Erhard Steege (CDU) erkundigte sich in der Ratssitzung danach, wann es nun endlich weitergeht. Der Abriss sei offenbar enorm aufwändig und ziehe sich ungewöhnlich lange hin. „So etwas habe ich noch nicht erlebt“, sagte Steege. Der Investor verkaufe offenbar beinahe jeden Stein einzeln im Internet. Stadtdirektor Georg Hudalla sagte, dass der Bauherr anfangen wolle, sobald die kalte Jahreszeit vorüber ist – also im März oder April.

An die Stelle des abgebrannten Gasthauses soll ein Gebäudekomplex mit mehreren Wohnungen rücken. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg