Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rodenberg Investor plant Wohnhaus auf Ex-Callier-Areal
Schaumburg Rodenberg Rodenberg Investor plant Wohnhaus auf Ex-Callier-Areal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 28.06.2015
Die Ruine des ehemaligen Gasthauses soll einem neuen Gebäude weichen. Quelle: gus
Anzeige
Rodenberg

Das Grundstück, auf dem es Ende Oktober 2012 gebrannt hatte, gehört mittlerweile dem Bauunternehmer Uwe Richter aus Bad Münder. Dieser hatte im Frühjahr gegenüber dieser Zeitung gesagt, im Mai beginne die Planungsphase für das Areal. Aus der Verwaltung sind zustimmende Äußerungen zu dem Konzept zu hören, das im Bauausschuss den Politikern unterbreitet wird.

Viel ließ Bauamtsleiter Jörg Döpke im Vorfeld noch nicht durchsickern. „Mehr als drei Wohnungen“ seien geplant. Und die Stadt muss dafür einen Bebauungsplan auf den Weg bringen. Beispielsweise soll sich die Gebäudehöhe an denen im Umfeld orientieren. Über weitere Details sei im Ausschuss zu sprechen.

Doch Döpke räumte ein: „Das Stadtbild bekommt an der Stelle ein anderes Gesicht.“ Denn die Callier-Ruine werde komplett abgerissen. Zwar verschwinde ein Stück Rodenberger Geschichte, im jetzigen Zustand sei das ehemalige Wohn- und Gasthaus aber ohnehin nicht von Nutzen.

Ein wichtiger Aspekt werden die Parkplätze sein. Wenn zusätzliche Wohnungen an die Lange Straße kommen, wird dies auch zu mehr Autos führen. An der Straße können diese nicht stehen, weil es dort unter anderem wegen der gegenüberliegenden Schulbushaltestelle eng ist. Daher ist eine Ansiedlung von Garagen oder Parkplätzen auf dem Hinterhof des geplanten Wohnkomplexes naheliegend.

Einschränkungen bringt darüber hinaus der Zebrastreifen direkt neben der Auebrücke mit sich. Doch Döpke signalisiert, dass der Überweg, der besonders von den Grundschülern frequentiert wird, auch um einige Meter versetzt werden könnte. Probleme mit Hochwasser gebe es an der Stelle keine, dieses Problem betreffe die weiter von der Langen Straße entfernten Grundstücke.

Er selbst würde sich ein Ja des Bauausschusses zum grundsätzlichen Vorhaben des Investors wünschen. Zusätzliche, moderne Wohnungen seien durchaus im Sinne der Stadt. Die genaue Ausgestaltung sei Abwägungssache im Beratungsprozess. Die erste Sitzung zum Thema am 7. Juli ist öffentlich. gus

Die Polizei sucht nach dem Fahrer eines schwarzen Autos, das am Donnerstag, 18. Juni, gegen 7.45 Uhr am Sturz eines 13-jährigen Jungen an der Grover Straße in Rodenberg beteiligt war. Erst am gestrigen Mittwoch informierten die Beamten die SN über den Vorfall.

24.06.2015

Die Samtgemeinde Rodenberg lässt derzeit mehrere Straßen reparieren. Am Montag war die Allee in Rodenberg an der Reihe. Es handelt sich um sogenannte Unterhaltungsmaßnahmen.

22.06.2015
Rodenberg Boule: Im Finale sind die Algesdorfer unter sich - Titel geht wieder an den TSV

Die Rodenberger Boulemeister kommen wie schon im Vorjahr aus Algesdorf: Die Mannschaft TSV Algesdorf I – bestehend aus Dieter Sackmann, Lothar Wille und Manfred Wille – hat in einem spannenden Finale das reine Frauenteam (Nicole Wille, Tanja Matthias und Laura Matthias) mit 13:12 besiegt.

24.06.2015
Anzeige