Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Junge Vorbilder

Abfallwirtschaft Schaumburg (AWS) Junge Vorbilder

Die Abfallwirtschaft Schaumburg (AWS) hat am Mittwoch junge Vorbilder beim Klimaschutz ausgezeichnet. Die „Upcycling“-AG der Grundschule und der Wahlpflichtkurs (WPK) von Munna Schütze an der IGS gewannen einen kreisweiten AWS-Wettbewerb und erhielten als Preisgeld jeweils 750 Euro – und viel Lob.

Voriger Artikel
Klassisches zum 3. Advent
Nächster Artikel
Ermittlungen gegen Heimann dauern an
Quelle: gus

RODENBERG. Im WPK hatten die Schüler zum Beispiel alte, schlichte T-Shirts, die sonst wohl in der Tonne gelandet wären, mit pfiffigen Ideen aufgepeppt. Herzen, Knoten und andere Accessoires machten aus Langweilern schicke Kleidungsstücke. Außerdem befragten die WPK-Schüler 116 Rodenberger am WEZ-Markt nach ihrem Konsumverhalten. Nur 14 davon hatten sich schon einmal Gedanken über die Umweltbelastung durch die Nahrungsindustrie gemacht.

Die AG von Hannelore Krage arbeitet montags in der 6. Stunde nach dem Motto „Einfälle statt Abfälle“. Dabei entstehen aus Styropor und Folie Spielzeugschiffe, aus Korken werden niedliche Männchen gebastelt. Der Renner ist KiK (Kunst im Klo): Alte Toilettendeckel und Klobrillen machen die Grundschüler mit Klebefolie zu echten Hinguckern. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg