Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rodenberg Martinimarkt in Rodenberg gestartet
Schaumburg Rodenberg Rodenberg Martinimarkt in Rodenberg gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 04.11.2015
 Das „Projekt 1“ ist eine beliebte Vergnügungsvariante auf dem Rodenberger Martini-Markt. Quelle: sk
Anzeige
Rodenberg

Sich verlieren im Venezia-Labyrinth oder hoch hinausfliegen im „Projekt 1“, im traditionellen „Musikexpress“ im Kreis sausen oder im „Happy Wheel“ sein Glück versuchen: Bunter Kirmesspaß lockte die Besucher aus nah und fern in die Stadtmitte. Aus Lemgo waren Alexandra (8) und David (9) angereist. Der Besuch bei den Großeltern in der Deisterstadt ließ sich bestens verbinden mit dem Rummelspaß. Diesen genossen die Geschwister im „Shaker“. Das Fahrgeschäft wirbelte seine Besatzung senkrecht im Kreis. Magenprobleme bekamen Alexandra und David nicht: „Dürfen wir noch mal?“, lautete die dringende Bitte an die Eltern.

Die jüngsten Martini-Markt-Besucher kamen ebenfalls nicht zu kurz. Drei Kinderkarussells drehen sich auf dem Rodenberger Rummel. Und Duftendes und Leckeres gab es ebenfalls zu genießen – von der Pizza bis zum Eierpunsch.

 Heute legt der Martini-Markt zunächst eine Pause ein, am Dienstag geht es dafür noch einmal richtig hoch her. Das bunte Treiben herrscht dann nicht nur auf dem Amtsplatz, sondern auch auf der Langen Straße, die für den Verkehr komplett gesperrt sein wird. Um die 100 Aussteller sollen an diesem Tag vor Ort sein. Marktstände mit Kleidung, Deko-Artikeln, Haushaltswaren und vielem mehr locken in die Innenstadt. Geöffnet ist 9 bis 24 Uhr.

Anzeige