Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Mehr Licht im Park

Rodenberg / Arbeitseinsatz Mehr Licht im Park

Hässliche Motorengeräusche hallen durch das frische Grün im Rodenberger Bürgerpark. Mit Motorsense und Kettensäge lichten Mitglieder die zweieinhalb Hektar große Erholungsfläche aus. „Wir müssen schon ein wenig für Ordnung sorgen“, sagt Vorsitzender Friedrich Hardekopf. Mit sieben weiteren Mitgliedern haben sie einige Stunden zu tun.

Voriger Artikel
Karte aus dem 19. Jahrhundert gefunden
Nächster Artikel
Ärgerlich, ärgerlich, ärgerlich...

Aufräumen im Rodenberger Bürgerpark. Helfer des Fremdenverkehrsvereins machen sich an die Arbeit.

Quelle: Foto: nah

Rodenberg (nah). Vor allem rund um das Waldklassenzimmer ist junger Bewuchs einzudämmen, um den Wald lichter werden zu lassen. Die geschotterten Wege werden vom alten Laub befreit. Hier und da rankt ein Ast vorwitzig über die Pfade und könnte eine Unfallgefahr darstellen.
„Es hätten schon ein paar mehr sein können“, klagt der Vorsitzende über den kleinen Helferkreis, „nächstes Mal legen wir den Termin schon im Winter fest.“ Umso dankbarer ist er für die Bereitschaft der Anwesenden, denen ein guter Zustand des Wäldchens am Herzen liegt. Froh ist Hardekopf, dass kein Wintersturm Schaden angerichtet habe: „Nur drei Fichten sind gefallen.“ Dafür hadert er mit der Stadt, weil diese ihre Fläche aus seiner Sicht zu wenig pflege.

Nun können zum Beispiel wieder die Grundschüler eine Unterrichtsstunde mitten im Wald abhalten. Ihnen will der Verein sogar einen Schaukasten spendieren, damit etwaige Bastelarbeiten dort ausgestellt werden können. Nachbar Torsten Riekehr, der ebenfalls mit PS-starken Schneidgeräten dabei war, hatte auch noch einen Verbesserungsvorschlag: „Wenn ich Zeit habe, mache ich Euch neue Stufen“, verweist er auf den stolperträchtigen Eingang von der kleinen Straße Am Bürgerpark in das Waldgelände.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg