Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Mit der Awo in den Zoo

Rodenberg Mit der Awo in den Zoo

Zum Abschluss der Sommerferien gab’s Tiere zu bestaunen: Der Awo-Ortsverein Rodenberg hat Kinder aus der Deisterstadt zum Besuch in Hannover eingeladen. Das begrenzte Teilnehmerkontingent war schnell ausgebucht. 20 Kinder waren dabei, zehn von ihnen stammen aus Flüchtlingsfamilien.

Voriger Artikel
Neues Zuhause für die „Waldmäuse“
Nächster Artikel
Letzter Laden vermietet

Die jungen Besucher und ihre Betreuer haben viel Spaß im Zoo Hannover.

Quelle: pr.

Rodenberg. Auch wenn das Wetter am Anfang nicht so mitspielen wollte, wie es sich die Veranstalter erhofft hatten, die Kinder hatten jede Menge Spaß. Zusammen mit vier Betreuern verbrachten sie einen aufregenden Tag an den Tiergehegen.

Außerdem schauten sie sich zwei tierische Shows an. Und die Möglichkeit zu einer Fahrt mit dem Boot durch „Afrika“ ließen sich die jungen Besucher auch nicht nehmen. Allerdings reichte es nicht ganz bis nach Afrika, aber auf den sogenannten Sambesi-Fluss im Zoo Hannover.

Zeit zum Toben auf dem riesigen Spielplatz blieb den Jungen und Mädchen auch noch. Alle Teilnehmer samt ihren Betreuern fuhren erst am späten Nachmittag zufrieden und müde mit dem Bus wieder zurück nach Rodenberg. Einige von ihnen hatten zur Erinnerung Fotos gemacht.

Der Awo-Ortsverein ist froh, dass er die beleibte Ausflugsfahrt nach längerer Zeit wieder einmal anbieten konnte. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg