Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rodenberg Neue Orgel und automatisches Glockenläuten
Schaumburg Rodenberg Rodenberg Neue Orgel und automatisches Glockenläuten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:41 24.02.2012

Rodenberg (bab). Wie angekündigt sollen Kapellen auch auf den Friedhöfen in Trägerschaft der Samtgemeinde in diesem Jahr saniert werden. Die Verwaltung hat dem Ausschuss die Maßnahmen vorgestellt. Der Ausschuss hat dem zugestimmt, will aber im Frühjahr die Kapellen selbst einmal in Augenschein nehmen.

Zwar sei in Rodenberg die Renovierung nahezu abgeschlossen, eine Außentreppe müsse aber noch erneuert werden, berichtete Standesbeamtin Susanne Tüting. Außerdem funktioniere die Orgel nicht mehr einwandfrei. Hauptamtsleiter Günther Wehrhahn meint, es sei abzusehen, dass die Orgel ersetzt werden müsse, was rund 5000 Euro kosten würde.

In Lauenau und Messenkamp stehen nicht nur Sanierungen an, dort soll auch das Geläut vom Hand- auf Automatikbetrieb umgestellt werden. Für Lauenau, Reinsdorf und Apelern sollen Heizlüfter gekauft werden. In Soldorf, Groß Hegesdorf und Feggendorf muss auch renoviert werden. Die anfallenden Sanierungsarbeiten an den Kapellen umfassen vorwiegend Malerarbeiten und Feuchtigkeitssanierungen sowie die Abdichtung von Fenstern. Für dieses Jahr hat der Ausschuss empfohlen, 50000 Euro an Investitionskosten in den Etat dafür einzustellen.