Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rodenberg Ortsrat stimmt gegen Windräder
Schaumburg Rodenberg Rodenberg Ortsrat stimmt gegen Windräder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 07.02.2016
Anzeige
Eimbeckhausen

Seit zwei Jahren wird die Frage der Ausweisung von Flächen zur Windenergiegewinnung in Bad Münder intensiv diskutiert, heute endet die Frist der öffentlichen Auslegung. Dabei geht es darum, Konzentrationszonen für Windenergieanlagen festzulegen, um einem „Wildwuchs“ im Stadtgebiet vorzubeugen. Dem sollen drei Ortsräte zustimmen, nun ist der erste ausgeschert.

Mit seiner Entscheidung wollen die Ortsratsmitglieder grundsätzliche Bedenken äußern. Insbesondere die zu erwartende Nabenhöhe der neuen Anlagen bereitet Sorgen, machte Gisela Hahne deutlich. Bereits die bestehenden zwei Anlagen mit 75 Meter Nabenhöhe bildeten einen Einschnitt ins Landschaftsbild. Sollten nun noch erheblich höhere Anlagen dazukommen, so wären die Auswirkungen auf die Umgebung ebenfalls deutlich größer.

In der offenen Fragestunde, der auch zahlreiche Nachbarn aus Hülsede und Messenkamp beiwohnten, wurden nochmals Bedenken zum Artenschutz geäußert, da in dem betroffenen Gebiet Rotmilan und Schwarzstorch nisten sollen. Ebenso seien in der Planung eventuelle gesundheitliche Beeinträchtigungen durch Infraschall unberücksichtigt geblieben. r

Anzeige