Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Ortsrat stimmt gegen Windräder

Eimbeckhausen Ortsrat stimmt gegen Windräder

Der Eimbeckhäuser Ortsrat hat sich gegen die Änderung des Flächennutzungsplans zugunsten neuer Windräder ausgesprochen. Der Ortsrat geht nicht davon aus, dass sein einstimmiger Beschluss Signalwirkung haben könnte und das gesamte Vorhaben ins Wanken bringt, dennoch dürften Beobachter aus Hülsede und Messenkamp das Votum begrüßt haben.

Voriger Artikel
Preisträger in ganz Deutschland gesucht
Nächster Artikel
Investitionen in Rekordhöhe

Eimbeckhausen. Seit zwei Jahren wird die Frage der Ausweisung von Flächen zur Windenergiegewinnung in Bad Münder intensiv diskutiert, heute endet die Frist der öffentlichen Auslegung. Dabei geht es darum, Konzentrationszonen für Windenergieanlagen festzulegen, um einem „Wildwuchs“ im Stadtgebiet vorzubeugen. Dem sollen drei Ortsräte zustimmen, nun ist der erste ausgeschert.

Mit seiner Entscheidung wollen die Ortsratsmitglieder grundsätzliche Bedenken äußern. Insbesondere die zu erwartende Nabenhöhe der neuen Anlagen bereitet Sorgen, machte Gisela Hahne deutlich. Bereits die bestehenden zwei Anlagen mit 75 Meter Nabenhöhe bildeten einen Einschnitt ins Landschaftsbild. Sollten nun noch erheblich höhere Anlagen dazukommen, so wären die Auswirkungen auf die Umgebung ebenfalls deutlich größer.

In der offenen Fragestunde, der auch zahlreiche Nachbarn aus Hülsede und Messenkamp beiwohnten, wurden nochmals Bedenken zum Artenschutz geäußert, da in dem betroffenen Gebiet Rotmilan und Schwarzstorch nisten sollen. Ebenso seien in der Planung eventuelle gesundheitliche Beeinträchtigungen durch Infraschall unberücksichtigt geblieben. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg