Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Papier gerät in Brand

Rodenberg / Brand Papier gerät in Brand

Bei einem Feuer in einem Papierbunker einer Firma für Wellpappen und Verpackungen am Krümmeweg ist am Donnerstagabend Papier in Brand geraten. Von den Mitarbeitern, die beim Feueralarm sofort das Werk verlassen hatten, wurde niemand verletzt.

Voriger Artikel
Tiere heilen als Berufung
Nächster Artikel
Leimkaute: Einige Grundstücke bereits weg

In Rodenberg ist geschreddertes Papier in Brand geraten.

Quelle: cap

Rodenberg (cap). Nach Feuerwehrangaben löste die Brandmeldeanlage gegen 18.08 Uhr in einem Arbeitsraum aus. Parallel sprühte die Sprinkleranlage Wasser von der Decke. Die alarmierten Feuerwehren aus Rodenberg, Algesdorf und Apelern rückten mit 61 Einsatzkräften und elf Fahrzeugen an. Laut Rodenbergs Ortsbrandmeister Roland Kramer entzündete sich nach dem Schreddern Papier in einem Bunker. Vier Trupps gingen mit Atemschutz in den Raum und löschten das Feuer. Dabei wurde auch ein Rauchverschluss eingesetzt. Mit einer Wärmebildkamera wurde nach möglichen Brandnestern gesucht. Brandrauch wurde mit einem Drucklüfter aus der Fabrikhalle geblasen. Gebäudeschaden soll keiner entstanden sein.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg