Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Prüfung beim VdK: Kasse in Ordnung

Nach Streit Prüfung beim VdK: Kasse in Ordnung

Die Kasse des VdK-Ortsvereins Rodenberg-Bad Nenndorf ist erneut geprüft und nicht bemängelt worden. Dies hat Ortsvorsitzender Wolfgang Weber mitgeteilt. Hintergrund ist ein Streit zwischen Kreisverband und Ortsgruppe.

Voriger Artikel
Niemand soll leer ausgehen
Nächster Artikel
Kita-Plätze fast alle belegt

Rodenberg/Nenndorf (gus). Seit April stand der Vorstand um Weber in der Kritik, weil dieser sich weigerte, dem neuen Kreisvorsitzenden, Günther Ihloff, die Kassenbücher zu zeigen. Im Oktober erklärte ein Kassenprüfer während der Jahresversammlung in Rodenberg, keine ausreichenden Belege für eine angemessene Prüfung gesehen zu haben.
Daraufhin ordnete der Landesverband Niedersachsen/Bremen eine erneute Kassenprüfung an. Dabei haben die Prüfer „keinen Anlass gefunden, eine Beanstandung auszusprechen“, schreibt Weber nun. Die Kasse werde von Elfi Engert korrekt geführt, unterstreicht er.
Der Kreiskassenverwalter des VdK Schaumburg, Dieter Schwellnus, und die im Oktober neu gewählten Kassenprüfer des Ortsverbands Rodenberg/Bad Nenndorf rieten dem Vorstand allerdings dazu, die Ausgaben und Zuschüsse auf andere Art als bislang zu erläutern. Dies bestätigte Schwellnus auf Anfrage. „Selbstverständlich ist der Vorstand einsichtig genug, diese Empfehlungen zu beherzigen“, schreibt Weber in seiner Pressenotiz.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg