Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Renaissance und Rock

Konzerte locken in die St.-Jacobi-Kirche Renaissance und Rock

In den kommenden Tagen stehen den Rodenbergern zwei Konzerte mit anspruchsvoller Musik ins Haus: Am Sonnabend, 14. März, gastiert das Conrad-Hagius-Ensemble in der evangelisch-lutherischen St.-Jacobi-Kirche. Beginn ist um 17 Uhr. 

Voriger Artikel
Fahrdienst mit dem Kirchenbus
Nächster Artikel
Lieber zwei Kleine als einen Riesen?

Das Conrad-Hagius-Ensemle nimmt das Publikum mit auf eine musikalische Zeitreise ins 16. Jahrhundert.

Quelle: pr.

Rodenberg. Und auch für das Konzert von Clemens Bittlinger am Sonntag, 22. März, an der Grover Straße gibt es noch Karten. Bittlinger musiziert ebenfalls ab 17 Uhr.

 „Renaissance erleben mit Musik, Gesang und Tanz“ lautet das Motto für den Auftritt des Conrad-Hagius-Ensembles. Die Zuschauer erleben Musik aus dem 16. Jahrhundert. Geistliche und weltliche Werke werden auf Instrumenten aus dieser Zeit – wie Blöckflöte, Krumm- und Gemshorn, Laute sowie Dulcian – interpretiert.

 Tanzdarbietungen in historischen Kostümen und Gesang sollen einen lebendigen Einblick in die Zeit der Renaissance geben, heißt es im Text einer Ankündigung. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei.

 Bittlinger trägt den Spitznamen „Rockpfarrer“ und komponiert seine Lieder selbst. „Perlen des Glaubens“ heißt sein aktuelles Programm. Unterstützt wird er bei seinem Auftritt in Rodenberg vom Chor „Caminando Va“. Karten gibt es im Gemeindebüro der St.-Jacobi-Kirchengemeinde, nach den Gottesdiensten im Kirchturm von St.t-Jacobi sowie in der Deisterbuchhandlung. Der Preis pro Billett beträgt zehn Euro. Das Gemeindebüro ist montags von 16 bis 18 Uhr sowie mittwochs und freitags von 10 bis 12 Uhr geöffnet. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg