Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Rodenberg holt den Pokal

40 Jahre Jugendfeuerwehr Rodenberg holt den Pokal

Nicht nur ihr Jubiläum, auch den Sieg im Freundschaftswettbewerb anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Jugendfeuerwehr Rodenberg haben die Gastgeber am Sonnabend gefeiert.

Voriger Artikel
Café könnte ins Wäschehaus einziehen
Nächster Artikel
Rodenberg sammelt für Nepal

Jubel auf dem Rasen: Das Team Rodenberg III freut sich über den Sieg.  sk

Rodenberg. Den Wert der Jugendwehr für den Bestand der Freiwilligen Feuerwehr in Rodenberg stellte Anja Falius, Jugendfeuerwehrwartin der Samtgemeinde, heraus: „Ihr könnt stolz sein, so viele charakterstarke Feuerwehrmänner und –frauen ausgebildet zu haben.”

Falius wünschte der Jugendwehr für die Zukunft „Kraft und Ideenreichtum.” „Die nächsten 40 Jahre gehören Euch”, bekräftige Samtgemeindebürgermeister Georg Hudalla.

Im Freundschaftswettbewerb auf dem Sportgelände gingen zehn Jugendwehren mit insgesamt 19 Gruppen an den Start. Ein paar mehr Teams hätte sich Felix Raubaum zwar gewünscht. Der Rodenberger Jugendfeuerwehrwart ahnte allerdings, dass der vorangegangene Himmelfahrtstag viele Familien in einen Kurzurlaub gelockt hatte.

Der Wettkampf startete bei kühlem Nieselwetter. Aber weder Witterungsumstände noch ein aktueller Einsatz der aktiven Kameraden am Mittag störten den reibungslosen Verlauf des Wettbewerbs, bestehend aus einem Löschangriff (A-Teil) und einem Staffellauf, gespickt mit feuerwehrtechnischen Aufgaben (B-Teil).

Die Gruppe Rodenberg III erreichte die höchste Punktzahl und heimste den Siegerpokal ein. Auf den Plätzen zwei bis zehn folgten Rodenberg I, Möllenbeck I, Hattendorf II, Rodenberg II, Riehe II, Hattendorf I, Riehe I, Pollhagen II und Pollhagen I. sk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg