Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rodenberg Rodenberger Bürgerschützenfest begeistert
Schaumburg Rodenberg Rodenberg Rodenberger Bürgerschützenfest begeistert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:30 15.07.2015
Die Rodenberger Bürgerschützen marschieren durch die Stadt Quelle: ar
Anzeige
Rodenberg

Beim Antreten auf der Museumsinsel verfolgten die Zuschauer zunächst den offiziellen Teil der Feierlichkeiten. Alle Züge hatten sich bereits versammelt, als hoch zu Ross Michael Grädener als Oberst und Christian Wolf als Adjutant den Beginn proklamierten.
Bürgermeister Ralf Sassmann dankte allen Bürgern, Kapellen und dem Komitee für ihren Einsatz und ließ den Zug nach Verlesen des Schützenprotokolls durch Frank Döpke als Komiteeältesten starten.
Im rappelvollen Zelt versammelten sich die Zuschauer danach, um einen fröhlichen, musikalisch prall gefüllten Nachmittag zu genießen. Der Musikzug TSV Germania Pohle, das Fanfaren- und Majorettencorps Antendorf und die Schaumburger Musikanten unterhielten die Gäste mit einem reichen Repertoire.
Die Jungschützen hatten in der Zwischenzeit das Königsschießen ausgetragen. Unter großem Gejohle wurde Philip Suchy von seinen Mitstreitern bis auf die Bühne getragen. Lennart Loreck wurde Zweiter, den dritten Platz errang Lorenz Hudalla.
Moderator Mike Altenburg spannte die Zuschauer, die allesamt den Auftritt des meistgebuchten Helene-Fischer-Doubles Victoria sehnsüchtig erwarteten, nicht mehr länger auf die Folter. Mit Hits wie „Von hier bis unendlich“, „Atemlos“ und „100 Prozent“ brachte sie das Zelt zum Kochen. Erst nach mehreren Zugaben durfte sie sich vom Publikum verabschieden. ar

Mehr als 200 Teilnehmer sind am Sonnabend mit dem Kinder-Festumzug durch die Stadt gezogen. Musikalisch begleitet wurden sie von den „Schaumburger Musikanten“. Beim anschließenden Kinderfest genossen Jung und Alt im prall gefüllten Festzelt das vielseitige Programm.

15.07.2015
Rodenberg Mütter helfen an Rodenberger Grundschule - Frauen bringen Flüchtlingskindern Deutsch bei

Rektor Uwe-Jens Eberhardt ist mächtig stolz auf einige der Eltern seiner Grundschüler. Denn etwa ein Dutzend Mütter erteilt Flüchtlingskindern an der Julius-Rodenberg-Schule seit einigen Wochen Deutschunterricht – und zwar ehrenamtlich.

13.07.2015
Rodenberg Zeremonie + alle Namen - Erster IGS-Jahrgang verabschiedet

Der erste IGS-Jahrgang ist am Donnerstag in Rodenberg verabschiedet worden. 143 Absolventen aus fünf Klassen erhielten ihre Zeugnisse. „Seid fleißig, zuverlässig und zielstrebig“, gab Schulleiterin Heike Bode-Vogt ihren bisherigen Schützlingen mit auf den Weg – ganz gleich, ob die nahe Zukunft der einzelnen Absolventen weitere Schul- oder Ausbildungsjahre vorsehe.

12.07.2015
Anzeige