Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rodenberg Rodenberger Schloss im Netz gewürdigt
Schaumburg Rodenberg Rodenberg Rodenberger Schloss im Netz gewürdigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 13.04.2014
Quelle: SN
Rodenberg

„Schloss Rodenberg überstand zwar eine Belagerung mit Bliden und Kanonen, aber nicht den Stadtbrand von 1859“, hieß es auf der Startseite. Dies spielt auf eine Belagerung durch braunschweigische Truppen im Jahr 1553 an. Bliden werden auch Triboks genannt und sind Schleudern, die extrem schwere Steine werfen können. Beim Stadtbrand gut 400 Jahre danach wurden große Teile des Schlosses zerstört und nie wieder errichtet. Die abgebrannten Trakte wie der Fürstenbau wurden abgerissen, im Ständehaus ist heute ein Museum.

 Diese Art Einträge wechseln täglich. Aufgefallen ist der Verweis auf das Rodenberger Schloss dem Vorstandsmitglied des Museumsvereins, Bernd Zimmermann, dem die SN-Redaktion für den Tipp dankt. Das Rodenberger Schloss fand sich vorübergehend in unmittelbarer Nachbarschaft zu einer Kurzerklärung des Begriffs Gewissenskonflikt und einem Verweis auf den Mitbegründer des Hamburger Behindertenvereins, Gerlef Gleiss.gus