Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Rowoki gegen Langeweile

Ferienspaß Rowoki gegen Langeweile

Nur faul zuhause rumsitzen und auf den Computerbildschirm starren? Nichts da. Die Organisatoren rund um die Rodenberger Wochen fürs Kind (Rowoki) haben wieder ein buntes Programm für die Sommerferien zusammengestellt, mit dem alle Geschmäcker bedient werden sollten.

Voriger Artikel
Generalüberholung fürs Gemeinschaftshaus
Nächster Artikel
Spieleabend für Flüchtlinge

Volles Programm bei der Rowoki: Neben einem Besuch im Zoo Hannover stehen viele weitere Aktionen auf dem Plan. 

Quelle: pr.

Rodenberg. Ruhige Aktionen wie Basteln und Geschichten hören gehören ebenso dazu wie ein Ausflug in den Zoo, eine Stadtrallye und eine Woche rund um den Sport. Musikalisch wird’s beim Gitarren-Schnupperkurs, kulinarisch bei den „Kochkids“, und lehrreich beim Erste-Hilfe-Schnupperkurs für Kinder.
Durch die 400-Jahr-Feier habe sich in der Organisation alles ein wenig verzögert, sagt Catrin Döpke, Vorsitzende des Jugendausschusses der Stadt. Jetzt liegen die Programmhefte aber an den gewohnten Stellen aus: Im Rathaus, in der Rodenberger Sparkassenfiliale und der Volksbankfiliale sowie in der Eisdiele.
Die Reihe an Veranstaltungen und Ausflügen startet gleich am ersten Ferienwochenende. Ein Nähkurs, ein Angelworkshop mit Infos rund um die Natur und eine Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt werden am kommenden Sonnabend, 28. Juli, angeboten. Den Abschluss macht am Montag, 31. August, der Schützenverein Rodenberg, der die jungen Teilnehmer wieder „um die Wurst“ schießen lässt.
Außer mehreren eintägigen Aktionen finden sich im Programmheft auch einige Angebote, die über mehrere Tage dauern. So zum Beispiel die Kinder-Bibel-Woche von 23. bis 26. Juli, bei der ein Mini-Musical einstudiert und anschließend aufgeführt wird. Die Sportgemeinschaft Rodenberg hat erstmals eine bunte Sport-Sommerwoche im Programm. Auch die beliebte Übernachtungsaktion im Feuerwehrhaus Rodenberg, vom 29. auf den 30. August, ist wieder fest eingeplant.
Die Anmeldungen für die einzelnen Aktionen erfolgen individuell beim jeweiligen Veranstalter. kle

Zum Rumtoben

Wer in den Ferien mal so richtig aktiv werden möchte, dem bietet unter anderem die Sportgemeinschaft Rodenberg einige gute Gelegenheiten. Der Tanzworkshop vom 5. bis zum 6. August beispielsweise richtet sich an Kinder zwischen acht und zwölf Jahren, zum Abschluss gibt es eine kleine Aufführung (Anmeldung: 0174-1 93 99 48). Der Fremdenverkehrsverein baut mit Kindern ab acht Jahren am Montag, 27. Juli, Nistkästen für Schwalben und hat einige Spiele fürs „Waldklassenzimmer“ vorbereitet (Anmeldung: (0 57 23) 29 49). Bei der Stadtrallye durch Rodenberg am 29. August kommen Kinder und Jugendliche zwischen neun 15 Jahren auf ihre Kosten (Anmeldung: (0 57 23) 9 08 50 53).

Zum Abschalten

Wer es lieber etwas ruhiger mag oder sich gerne kreativ betätigt, ist beim Basteln mit Perlen im Backhaus Aktiv für Kinder zwischen acht und 13 Jahren am Mittwoch, 26. August und 2. September, bestens aufgehoben (Anmeldung: (0 50 43) 96 31 84). Auch im Backhaus können Kinder zwischen sechs und zehn Jahren am 21. August ihren eigenen Flaschengeist kreieren (Anmeldung: (0 57 23) 98 73 60). Und im Museum in Rodenberg gibt es am Montag, 3. August, für Kinder zwischen fünf und zehn Jahren sagenhafte und unheimliche Sagen aus Rodenberg und der Umgebung zu hören. Am 29.Juli und 4. August lautet das Motto: „Wie war das früher?“ (Anmeldung unter (0 57 23) 61 92).

Zum Staunen

Löwen, Tiger, Wölfe, Elefanten: Im Zoo Hannover ist die Wildnis der weiten Welt zum Greifen nahe. Die Awo Rodenberg organisiert für alle Interessierten zwischen sechs und 16 Jahren für Dienstag, 25. August, einen Ausflug dorthin (Kosten: fünf Euro; Anmeldung unter (0 57 23) 33 67). Ein außergewöhnliches Erlebnis dürfte auch der Besuch des Star-Trek-Museums in Bakede am Dienstag, 25. August, für Jugendliche ab zehn Jahren werden (Kosten: zwei Euro; Anmeldung: 0171-6 85 36 82). Ein kostenloser Kinobesuch in Bad Nenndorf, organisiert vom Umsonstladen „ümmesüss“, steht auch Rodenberger Kindern am Mittwoch, 19. August, offen. Gezeigt wird „Peddington“.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg