Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rodenberg Schnellfeuer: Schüsse in der Feldmark
Schaumburg Rodenberg Rodenberg Schnellfeuer: Schüsse in der Feldmark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 03.09.2017
Diese Patrone lag in der Feldmark bei Rodenberg herum. Quelle: gus
Anzeige
Altenhagen II/Rodenberg

Wie Gemeindedirektor Arno Fatzler im Gespräch mit dieser Zeitung erklärte, klang der Radau nach Schüssen aus Schnellfeuerwaffen. Seinem Gehör nach rührten die Schüsse von der Feldmark her.

Wer dafür verantwortlich war, ließ sich nicht klären, einen Schreck bekamen aber sowohl Teilnehmer als auch Zuhörer der Sitzung. Dass es sich um explodierende Böller gehandelt haben könnte, wie die Polizei Fatzler gegenüber suggeriert habe, schließt der Gemeindedirektor aus.

Die Polizei hat keine Erkenntnisse, wer für den Vorfall verantwortlich war.

Erst kürzlich waren in der Feldmark bei Rodenberg Munitionshülsen gefunden worden. Dabei handelte es sich um Platzpatronen. gus

Anzeige