Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
So bunt wird das Jahr bei den Landfrauen

Rodenberg So bunt wird das Jahr bei den Landfrauen

Der Landfrauenverein Rodenberg und Umgebung hat sein neues Veranstaltungsprogramm präsentiert. Von August 2015 bis Juni 2016 sind 26 Veranstaltungen und zusätzlich zwei wöchentlich stattfindende Angebote geplant.

Voriger Artikel
15 Jahre voller Erinnerungen
Nächster Artikel
IGS erhält neue Bushaltestelle

Der Lauftreff in Bad Nenndorf ist mittlerweile fester Bestandteil des Landfrauenprogramms. 

Quelle: pr.

Rodenberg. Wie gewohnt setzen die Landfrauen auf Abwechslung – es gibt Veranstaltungen zum reinen Genießen, aber auch solche, bei denen sich die Teilnehmer körperlich betätigen. Einige Auszüge aus dem Gesamtpaket:

  • Am Freitag, 15. August, treffen sich die Landfrauen um 14 Uhr zum Kurparkrundgang mit Renate Bredemeier in Bad Nenndorf. Anschließend geht es ins Café Frenkel zum Kaffeetrinken. Die Teilnahme kostet acht Euro.
  • Eine Fahrradtour zum Hofcafé Volker in Nettelrede ist für Sonnabend, 29. August, vorgesehen. Los geht es um 13 Uhr an der IGS Rodenberg, jeder Teilnehmer zahlt 7,90 Euro. Anmeldungen sind bei Ingrid Behme, Telefon (0 50 43) 52 61, möglich.
  • Eine Kaffeestube mit Kreativständen richten die Landfrauen der Ortsvereine Rodenberg und Ohndorf/Waltringhausen am Sonnabend, 5. September, von 10 bis 17 Uhr bei Möbel Heinrich ein. Das Angebot richtet sich auch an Kinder.
  • Einen Diavortrag über Papua-Neuguinea hören die Besucher am Montag, 21. September, ab 15 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Apelern. Referentin ist Dorothee Averbeck, die Teilnahme kostet fünf Euro inklusive Kaffee und Kuchen.
  • Lyrische Genüsse sind am Donnerstag, 8. Oktober, in der Deisterbuchhandlung zu hören. Ab 19 Uhr bietet der Weinhandel Ambra dort auch eine Weinprobe an. Der Kostenbeitrag liegt bei 9,50 Euro.
  • Unter dem Motto „Wer rastet, der rostet“ steht ein Workshop für Gedächtnistraining , der am Mittwoch, 7. Oktober, 13 bis 17 Uhr, im Backhaus Aktiv startet. Fünf weitere Termine sind bis einschließlich 20. Januar geplant. Kursleiterin Antje Meier berechnet 42 Euro Teilnahmekosten pro Landfrau.
  • Am Sonntag, 4. Oktober, schmücken die Landfrauen die St.-Jacobi-Kirche, denn ab 10 Uhr wird dort der Erntedankgottesdienst gefeiert.
  • Der Kreativkreis trifft sich ab Mittwoch, 16. September, einmal pro Monat im Backhaus Aktiv. Ansprechpartnerin ist Sabine Burcyk, Telefon (0 57 23) 70 38 03.
  • Immer montags ist Lauftreff der Landfrauen mit Sylvia Zakalowski in Bad Nenndorf. Die Teilnehmer treffen sich um 19.30 Uhr am Landgrafenhaus am Rande des Kurparks, pro Läuferin werden drei Euro Kostenbeitrag erhoben. Weitere Informationen erteilt Anke Jürgens, Telefon (0 57 23) 58 17.
  • Funktionsgymnastik bietet die Ortsgruppe dienstags von 19 bis 20 Uhr im Schlossinnenhof in Rodenberg an. Die Leitung übernimmt Rainer Apholz, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Kosten pro Übungsstunde betragen drei Euro pro Person.

Für alle Veranstaltungen, zu denen keine anderslautende Angabe gemacht wird, sind Anmeldungen bei Sabine Oltrogge, Telefon 0 15 73-8 25 85 48 nötig. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg