Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / -2 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
So startet Rodenberg in den Herbst

Rodenberg / „Altweibersommer“ So startet Rodenberg in den Herbst

Die Deisterstadt Rodenberg läutet den Herbst auf ihre eigene Art ein.

Voriger Artikel
Gemeinsames Fasten mit Experten-Tipps
Nächster Artikel
Duelle um die Nähe zum Schweinchen

Das Fanfaren- und Majorettencorps Antendorf ist auch in diesem jahr Teil des „Altweibersommers“.

Quelle: pr.

Rodenberg. Am Sonntag, 28. September, wird ab 12 Uhr der „Altweibersommer“ im Poggenwinkel und auf der Langen Straße gefeiert.
Der Gewerbeverein hat dazu wieder ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt. Unter anderem mit einer abwechslungsreichen Bühnenshow. Dort gibt es beispielsweise die allseits beliebte Modenschau zu sehen. Außerdem treten das Fanfaren- und Majorettencorps Antendorf, die Mitglieder der Tanzschule von Mark Rudi und Gruppen von Sportvereinen auf.

Gegen 18 Uhr werden die Gewinner einer Verlosaktion gezogen. Unter anderem sind Freikarten fürs Schwimmbad und für den Hochseilgarten Mardorf im Angebot. Die Lose werden im Vorfeld während des Festes verkauft.

Die Lange Straße soll von vielen Buden gesäumt sein. Beispielsweise stellen die dort ansässigen Gewerbetreibenden eigene Stände vor der Tür auf. Darüber hinaus gibt es Stände mit Schmuck, Selbstgebasteltem und Selbstgenähtem. Die Landfrauen und ein Imker sind auch dabei, und ein Kaminofenbauer stellt ebenfalls an der Langen Straße aus.
Der Kindergarten Grover Straße baut sein Glücksrad auf, an dem Kinder Preise gewinnen können. Das Jugendrotkreuz möchte mit einer Spielstraße für Spaß unter den jüngeren Besuchern sorgen. Von 13 bis 18 Uhr ist verkaufsoffener Sonntag in Rodenberg.

Das Speise-Sortiment wird ebenfalls umfangreich sein: Grillfleisch, Crêpes, Pizza und Kuchen gehören dazu. An den Getränkeständen gibt es Bier, Wein, Prosecco und Alkoholfreies. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg