Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Sonnensegel für die Babybecken

Freibäder in Rodenberg und Lauenau Sonnensegel für die Babybecken

Die Sonne hat sich in den vergangenen Tagen zwar etwas zurückgehalten, für ihre „Rückkehr“ sind die Freibäder in Rodenberg und Lauenau nun aber bestens gewappnet. Anfang der Woche wurden die beiden Sonnensegel für die Babybecken aufgestellt.

Voriger Artikel
Sporthalleneröffnung nochmals verschoben
Nächster Artikel
Neues Zuhause für die „Waldmäuse“

Rodenberg/Lauenau.  Eigentlich hätte das schon vergangene Woche geschehen sollen, wegen des schlechten Wetters musste die Installation jedoch kurzzeitig verschoben werden. Die beiden Segel überspannen nun die Kinderbecken, damit die jungen Badegäste bei großer Hitze nicht in der prallen Sonne planschen müssen. Trotzdem decke das Gestell nur einen Teil des Schwimmbereichs ab, damit das Baden unter freiem Himmel möglich bleibe, erklärte Samtgemeindebürgermeister Georg Hudalla.

 Eine gute Nachricht gab es außerdem für den Haushalt: Statt der eingeplanten 15.000 Euro für jedes der beiden Segel bekam die Samtgemeinde die zwei Gestelle zusammen für 10.000 Euro. Deshalb habe sich die Anschaffung auch etwas hinausgezögert, so Hudalla, „da das Preis-Leistungs-Verhältnis in unseren Augen nicht gestimmt hat“. Die Suche nach weiteren Angeboten brachte schließlich das 20.000 Euro günstigere Ergebnis.

 Weitere Schattenspender erhält das Freibad Rodenberg in Form von Sonnenschirmen, die auf der Wiese neben dem Kinderbecken platziert werden sollen. Darüber hinaus hat der Schwimmbereich jüngst einen neuen weichen Bodenbelag erhalten. Dieser ersetzt damit die schadhaft gewordenen Fliesen und ist nicht nur einfacher zu warten, sondern auch bequemer für kleine Kinderfüßchen. kle

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg