Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Spiel, Spaß und Sport

Backhaus Aktiv Spiel, Spaß und Sport

Geselligkeit und Bewegung sind die zwei Schwerpunkte des zweiten Halbjahresprogrammes vom Backhaus Aktiv in Rodenberg an der Deisterstraße 17. Viele gut nachgefragte und altbewährte Angebote haben es wieder ins Programm geschafft. Die Volkshochschule, die Arbeiterwohlfahrt und eine Tanzschule haben ihr Angebot sogar erweitert und bieten so noch mehr Abwechslung.

Voriger Artikel
Untersuchungen laufen
Nächster Artikel
Kein Wachstum zum Selbstzweck

Auch Yoga hat wieder den Weg ins Programm gefunden. 

Quelle: Oliver Berg/dpa

RODENBERG. Der Montag startet mit Funktionstraining, Wirbelsäulengymnastik, Linedance, Qigong und Tai Chi Chuan, sowie Biodanza. Neu im Programm ist das Internationale Frauenfrühstück, was das Team um Iris Hornung gerne monatlich organisieren möchte. Einander noch fremde Kulturen sollen sich dabei austauschen und kennenlernen – und das nicht nur kulinarisch. Der Termin ist montags von 10 bis 12 Uhr. Die ersten Frühstückstermine sind bereits festgelegt: 14. August, 11. September, 16. Oktober, 13. November und 11. Dezember.

Am Dienstag stehen Hip Hop für Einsteiger, Breakdance für Einsteiger sowie für Fortgeschrittene, Wirbelsäulengymnastik, Zumba und Seniorenfitness auf dem Programm.
Mit einem Einsteigerkurs für Nordic Walking, Funktionstraining und Wirbelsäulengymnastik wird am Mittwoch in höchstem Maße der Gesundheit gedient. Außerdem wird mit Nia Kampfsport praktiziert, in einem Kinder- und einem Seniorenkurs getanzt sowie mit den Landfrauen spannende Dinge gebastelt.

Funktionstraining, Zumba und Yoga stehen donnerstags auf dem Programm. Außerdem gibt es einen Nähkurs und ein Angebot zu den Themen Bewegung und Entspannung. Am Freitag gibt es Hip Hop, Breakdance, Fitness und einen Kurs, der sich mit der Problematik befasst, wie ideal Kraft geschöpft werden kann. Dieser wird auch am Sonnabend angeboten. Hinzu kommt Linedance und der Einsteigerkurs Nordic Walking.

Jeden zweiten Sonnabend im Monat werden von 14 bis 17 Uhr beim Repair Café kaputte Gegenstände aller Art repariert. Ehrenamtliche Reparateure stehen den Besuchern mit Rat und Tat zur Seite. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Zudem gibt es in den kommenden Wochen diverse Kochkurse, beispielsweise mit dem Thema Arthrose und „Schmerz-weg-Essen“.

  • Weitere Informationen zur Anmeldung und den genauen Startzeiten der Kurse gibt es während der Bürozeiten des Backhaus Aktiv, am Montag von 10 Uhr bis 12 Uhr und am Donnerstag von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr, unter der Telefonnummer (01 76 )  75  53 60 23.   göt
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg