Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Theaterkurs spielt mit dem Feuer

Rodenberg Theaterkurs spielt mit dem Feuer

Das Stück „Spiel mit dem Feuer“ ist die 13. Produktion seit Einführung des Wahlpflichtkurses „Deutsch – Theater“ an der Stadtschule Rodenberg, zu der die Schule für den 4. und 9. Mai jeweils um 19.30 Uhr einlädt.

Voriger Artikel
Modelle geben Einblick in die Stadtgeschichte
Nächster Artikel
Uwe Budde als SPD-Vorsitzender bestätigt

Auch die Arbeiten im Hintergrund laufen an. Um das Bühnenbild zu basteln, sind viele helfende Hände gefragt. Premiere für das Stück ist am 4. Mai.

Quelle: pr

Rodenberg (par). Die erste Möglichkeit, sich für das Stück eine Eintrittskarte zu sichern, hat man während des Tages der offenen Tür der IGS-Stadtschule Rodenberg am 9. März (16 - 18.30 Uhr).

Zum zweiten Mal in Folge wurde das komplette Stück mit den Schülern selbst entwickelt. Nachdem bereits 2011 eine selbst geschriebene Märchenpersiflage auf die Bühne gebracht worden war, wollte der Theaterkurs es sich auch dieses Mal nicht nehmen lassen, eigene Ideen umzusetzen. Es gab erneut eine Theaterfreizeit auf dem Bückeberg, bei der die theaterpädagogische Unterstützung durch die Schauspielerin Christiane Hess in Anspruch genommen wurde. Das altbewährte Bühnentechnikerteam der Schule kümmerte sich um Sound- und Lichteffekte und auch für die Herstellung der Kulissen und einiger Kostüme gab es tatkräftige Unterstützung aus den Wahlpflichtkursen Kunst und Textiles Gestalten.

Heraus kam ein spannendes Kriminalstück, in dessen Verlauf der Turnhallenbrand in einer Schule aufgeklärt wird. Nebenbei gibt es die üblichen kleinen und großen Schwierigkeiten, die die Teilnehmer nur zu gut aus dem eigenen Alltag kennen: Zickenalarm, Liebeskummer, Eifersucht, langweiligen Matheunterricht – und so manch einer spielt auch im übertragenen Sinn mit dem Feuer, wenn es zum Beispiel darum geht, Freundschaften aufs Spiel zu setzen oder Drogen auszuprobieren.

Während des Tages der offenen Tür können Interessierte einen Video-Einblick in die Produktion des vergangenen Schuljahres erhalten. Durch die Teilnahme an einem Quiz werden zudem Freikarten vergeben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg