Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Tollen, basteln, erleben

Rodenberg Tollen, basteln, erleben

Lachen und spielen, basteln und toben, Geschichten hören und dabei die Lehren der Bibel kennenlernen: Das alles steht auf dem Programm der Kinderbibeltage in Rodenberg, dieam Mittwoch gestartet sind.

Voriger Artikel
Trickdiebe bleiben aktiv
Nächster Artikel
Regen hält die Massen fern

„Reise nach Jerusalem“ mal anders: Ziel bei den Jüngsten ist es nicht, rechtzeitig vor den anderen einen der wenigen Stühle zu ergattern, sondern gemeinsam auf immer weniger Stühlen Platz zu finden.

Quelle: kle

Rodenberg. Zum ersten Mal nach Jahren werden die Kinderbibeltage damit wieder in Rodenberg ausgerichtet, wo sie einst ihren Anfang nahmen.

 Bei der gemeinsamen Aktion der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinden in Rodenberg, Bad Nenndorf und Apelern kümmern sich rund 20 ehrenamtliche Helfer drei Vormittage lang um die teilnehmenden Kinder – um die 60 waren es am Mittwoch. Am Anfang steht eine Geschichte aus der Bibel: heute zum Beispiel die von Jesus und der Heilung des blinden Bartimäus, am Freitag die Heilung der totkranken Tochter des Jairus, wie St.-Jacobi-Diakonin Martina Brose erklärt. Im Anschluss sprechen die Betreuer mit den Mädchen und Jungen über das Gehörte, dazu warten Bastelaktionen und Spiele rund um die Erzählung. Gemeinsames Essen, Singen, Beten und Feiern stehen ebenfalls auf dem Programm. Den Abschluss der Kinderbibeltage bildet ein gemeinsames Abendmahl aller Kinder am Freitag.

 Das Programm richtet sich an Kinder ungefähr zwischen fünf und elf Jahren, die in drei unterschiedlichen Altersgruppen betreut werden. Die Betreuungszeiten sind heute und morgen jeweils von 9 bis 12 Uhr im Gemeindehaus der St.-Jacobi-Kirche, Grover Straße 32. Kurzentschlossene Teilnehmer sind herzlich willkommen.kle

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg