Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Von Liebe und Erotik im 19. Jahrhundert

Rodenberg / Busch-Abend Von Liebe und Erotik im 19. Jahrhundert

„Liebe – sagt man schön und richtig – ist ein Ding, was äußerst wichtig.“ Mit diesen Worten des bekannten Wiedensahler Dichters hat im ausverkauften „Backhaus Aktiv“ ein Abend begonnen, an dem die Gäste nicht nur den berühmten Werken Wilhelm Buschs lauschten.

Voriger Artikel
Budget für Spielplätze vervierfacht
Nächster Artikel
Decken im Backhaus dämmen

Gudrun-Sophie Frommhage-Davar (links) und Frieda Höltke. jps

Rodenberg.   Gudrun-Sophie Frommhage-Davar und Frieda Höltke vom Wilhelm-Busch-Museum offenbarten Details über die Gedanken des Dichters zu Liebe und Erotik.

Eigene Erfahrungen Buschs finden sich in vielen seiner Werke wieder, erklärte Frommhage-Davar. Als „junger Schmetterling, der selig an der Blume hing“ fühlte er sich in seiner Beziehung zu der deutlich jüngeren Anna Richter. „Und wie äußerte Busch im konservativen 19. Jahrhundert seine erotischen Empfinden?“, fragten sich die Zuhörer. Was dies betrifft, ging Busch soweit, wie zu dieser Zeit möglich war, erklärte Frommhage-Davar. Sie stellte eine Zeichnung Buschs vor, in der eine männliche Figur einen überraschenden Blick auf eine Frau erhascht und sich freut: „Maddam, es blitzt.“ „Das war schon sehr gewagt“, so Frommhage-Davar.

Da Liebe bekanntlich durch den Magen geht, engagierte Backhaus-Vorsitzende Marlies Weigelt die „Deisterköche“, die den Gästen auch kulinarisch einen gehaltvollen Abend boten. Mit zeitgenössischer Schaumburger Küche entführten sie das Publikum in das 19. Jahrhundert. „Zu dieser Zeit aß man deftig“, versprachen die Köche zu Beginn. Die Gäste wurden nicht enttäuscht. Deftige Speisen wie Bratwurst im Speckmantel und Wiedensahler Heringstopf hätten wohl auch Wilhelm Busch geschmeckt. jps

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg