Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rodenberg Von der Rumpelpiste zur Vorzeigestraße
Schaumburg Rodenberg Rodenberg Von der Rumpelpiste zur Vorzeigestraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:35 31.08.2014
Blendende Aussichten für Kleinhegesdorf und Rodenberg: Die Verbindungsstraße zwischen beiden Orten erstrahlt in neuem Glanz. Quelle: kle
Anzeige
Samtgemeinde Rodenberg

Mit rund einwöchiger Verspätung hatte die Baufirma die beiden Wege am Mittwoch fertiggestellt.

 Der sogenannte Warnamtsweg reicht vom Rodenberger Gewerbegebiet Seefeld aus bis zum Deister. Der asphaltierte Wirtschaftswegsweg wies speziell auf dem Abschnitt ab der Autobahnbrücke bis etwa zu der landwirtschaftlichen Mastanlage erhebliche Schäden auf, weshalb er auf diesem Teilstück für rund 40.000 Euro hergerichtet wurde.

 Für die Sanierung der Verlängerung der Mithoffstraße, die von Rodenberg nach Kleinhegesdorf führt, waren rund 60.000 Euro veranschlagt worden. Dort verpasste die Baufirma der maroden Strecke ab dem Rodenberger Ortsausgang hinter der Abfahrt zur Mühle bis kurz vor die Einmündung eines weiteren Wirtschaftswegs, der ebenfalls zur K54 führt, eine neue Asphaltdecke sowie ein Bankett.

 Weiterhin aktiv sind die Bauleute an der Amtsstraße in Rodenberg, deren Fahrbahn im Bereich der Volksbank breiter ausgebaut wird (wir berichteten). Mitte der Woche wurde die Gosse hergerichtet, die Verwaltung rechnet mit der Fertigstellung der Straße spätestens bis zum Schulstart am 11. September. kle

Anzeige