Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
WGR sammelt Unterschriften gegen Parkplatz

Rodenberg / Protest WGR sammelt Unterschriften gegen Parkplatz

Gegen den Bau eines Autobahnrastplatzes bei Rodenberg sammelt die Wählergemeinschaft Rodenberg (WGR) jetzt Unterschriften. Die Mitglieder der WGR hätten sich bei der jüngsten Sitzung einstimmig gegen das Bauvorhaben ausgesprochen, teilt Vorsitzender Ralf Sassmann mit. Bund und Land planen zwischen A 2 und B 442 auf der Westseite und A 2 und Feggendorf auf der Ostseite Stellplätze für rund 50 Lastwagen und für weitere Autos einzurichten (wir berichteten).

Rodenberg (bab). Bisher ist dieses Vorhaben nur auf Ablehnung gestoßen. Auch die WGR stimmt mit den Gegenargumenten überein. „Die Mitglieder sehen neben den Eingriffen in den Natur- und Landschaftsschutz rund um die Grünflächen und Klärteiche auch ein Problem mit dem Immissionsschutz und der Lärmbelästigung“, schreibt Sassmann. Durch die Nähe zur A 2 sei Rodenberg jetzt schon „ständig einem gewissen Lärmpegel ausgesetzt, der nicht weiter erhöht werden sollte“.

Sassmann, auch Vorsitzender im Feuerschutzausschuss des Samtgemeinderates, sieht zudem eine Gefährdung der Verkehrssicherheit, sollte der Parkplatz gebaut werden. Durch den zu überwindenden Höhenunterschied an den Auf- und Abfahrten sei eine erhöhte Unfallgefahr durch die Lastwagen zu erwarten und dadurch auch, dass die Feuerwehren der Samtgemeinde zu einer Vielzahl von schweren Unfällen auf der A 2 sowie der B 65 und der B 442 gerufen werden.

Die WGR ruft deshalb die Bürger zur Mithilfe bei der Verhinderung des Bauvorhabens auf. Unterschriftenlisten werden in den Geschäftsräumen der „Aromapraxis“, Lange Straße 35, „Paper & Books“, Lange Straße 32, und in der öffentlichen Bücherei in der Grundschule ausgelegt. Bei Fragen zu der Aktion geben die Mitglieder der WGR gerne Auskunft.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg