Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Was Rodenberger gerne essen

Rodenberg / Rezepte gesucht Was Rodenberger gerne essen

Die Rodenberger sollen tief in ihrer Rezeptekiste kramen. Die sechsköpfige Arbeitsgruppe, die sich gerade daran macht, die Stadtchronik Rodenberg in ein Hörbuch zu verwandeln, hat jetzt noch ein zweites Projekt gestartet. Sie möchte eine Rezeptesammlung erstellen, die mit Gedichten von Julius Rodenberg garniert wird. Der 100. Todestag des Dichters jährt sich 2014.

Voriger Artikel
Ratskeller: Miete und Pacht „hochinteressant“
Nächster Artikel
Wilhelm Busch hören und schmecken

Freuen sich auf viele Rezepte: Die Mitglieder der Arbeitsgruppe Kirsten Katurbe (von links), Frank Döpke, Bettina Schwarz und Catrin Döpke.

Quelle: kil

Von Kirsten Elschner

Rodenberg. Die kulinarischen Ideen dazu sollen von den Rodenberger Bürger kommen. Sie sind ab sofort aufgerufen, ihre ganz persönlichen Lieblingsrezepte einzureichen. Einsendeschluss ist der 31. Januar 2014. Ende 2014 soll das rund 100 Seiten umfassende Buch dann erscheinen und verkauft werden, berichten die Arbeitskreismitglieder.

Die Rezepte können Vorspeisen, Suppen, Desserts, Torten oder Hauptgerichte sein. Egal ob es sich um das persönliche Leibgericht von Oma handelt oder das typische Essen, das an Weihnachten immer gekocht wird – Es sollen Gerichte sein, die bei besonderen Anlässen auf den Tisch kommen, erklärt Arbeitskreismitglied Frank Döpke. Hauptsache lecker und erprobt, damit sie später leicht nachzukochen sind.

Wer ein Rezept einschicken möchte, sollte es schriftlich an Kirsten Katurbe, Gottlieb-Daimler-Straße 5, Rodenberg, oder an die Deisterbuchhandlung Lars Pasucha, Lange Straße 32, Rodenberg, adressieren. Einsendungen per Email sind ebenso möglich an Frank-Heike-Rodenberg@gmx.de.

Folgende Angaben sollten beigefügt werden: Name des Rezepts, Anzahl der Personen, Zutatenliste, Zubereitung, Tipps und Variationen sowie den Namen des Einsenders. Bei Fragen hilft Kirsten Katurbe, Telefon (0 57 23) 7 54 68.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg