Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rodenberg Weg von Discounterfrage hin zum Gesamtkonzept
Schaumburg Rodenberg Rodenberg Weg von Discounterfrage hin zum Gesamtkonzept
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 05.03.2015
Quelle: SN
Anzeige
Rodenberg

Einen Stadtplaner, wie von Hudalla und Bürgermeister Ralf Sassmann angeregt, wird es vorerst aber nicht geben. Erst wollen die Politiker selbst die Frage erörtern, wo es mit Rodenberg hingehen soll, sowie ihre Ideen und Ziele zusammentragen. Zu den einzelnen Punkten solle dann individuell fachkundige Beratung eingeholt werden, erklärte Hudalla. Nach den Fraktionsgesprächen wird das Thema dann erneut auf der Tagesordnung stehen.

 Ausdrücklich wollten die Ratsleute keinen Planer, der sich allein mit der Frage befasst, wie Aldi am Ort gehalten oder ein anderer Discounter angesiedelt werden könnte. „Stadtentwicklung kann nicht heißen, einfach nur Aldi am Platz zu halten und zu denken, dass sich damit alles andere von selbst löst“, hatte Uwe Märtens (SPD) bereits bei der öffentlichen Sitzung kundgetan. Stattdessen wird nun ein Gesamtkonzept angestrebt, bei dem Fragen nach der Aufenthalts- und Wohnqualität im Vordergrund stehen. kle

Anzeige