Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Weg von Discounterfrage hin zum Gesamtkonzept

Kein Stadtplaner vorgesehen Weg von Discounterfrage hin zum Gesamtkonzept

Die Forderung nach einem ganzheitlichen Entwicklungskonzept für die Stadt Rodenberg haben die Politiker bei ihrer jüngsten nicht öffentlichen Ratssitzung noch einmal bekräftigt, berichtete Stadtdirektor Georg Hudalla auf Anfrage. Bereits während des öffentlichen Sitzungsteils hatten CDU und SPD diesen Standpunkt betont.

Voriger Artikel
Keine neuen Schulden
Nächster Artikel
Ärger um das stille Örtchen
Quelle: SN

Rodenberg. Einen Stadtplaner, wie von Hudalla und Bürgermeister Ralf Sassmann angeregt, wird es vorerst aber nicht geben. Erst wollen die Politiker selbst die Frage erörtern, wo es mit Rodenberg hingehen soll, sowie ihre Ideen und Ziele zusammentragen. Zu den einzelnen Punkten solle dann individuell fachkundige Beratung eingeholt werden, erklärte Hudalla. Nach den Fraktionsgesprächen wird das Thema dann erneut auf der Tagesordnung stehen.

 Ausdrücklich wollten die Ratsleute keinen Planer, der sich allein mit der Frage befasst, wie Aldi am Ort gehalten oder ein anderer Discounter angesiedelt werden könnte. „Stadtentwicklung kann nicht heißen, einfach nur Aldi am Platz zu halten und zu denken, dass sich damit alles andere von selbst löst“, hatte Uwe Märtens (SPD) bereits bei der öffentlichen Sitzung kundgetan. Stattdessen wird nun ein Gesamtkonzept angestrebt, bei dem Fragen nach der Aufenthalts- und Wohnqualität im Vordergrund stehen. kle

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr zum Artikel
Ratsfraktionen äußern sich besorgt wegen Aldi
Wohin geht die Reise, wenn Aldi geht? Einfach wird es nicht, glauben die Politiker.gus

Tief besorgt betrachten die Fraktionen im Rodenberger Rat die Situation um Aldi. Der Idee von Bürgermeister Ralf Sassmann und Samtgemeindebürgermeister Georg Hudalla, einen Stadtplaner für die Suche nach einem alternativen Discounter-Standort einzusetzen, stehen die Parteien geteilt gegenüber.

mehr

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg