Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rodenberg Wirtschaft bei der FDP ganz vorn
Schaumburg Rodenberg Rodenberg Wirtschaft bei der FDP ganz vorn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 03.09.2016
Anzeige
RODENBERG

Wohnortnahe Arbeitsplätze, bezahlbarer Wohnraum, eine bessere Verkehrsanbindung auch an das neue Klinikum in Vehlen, ein Radwegenetz, das auch dem Tourismus gerecht wird, und einen ÖPNV, der die ländlichen Gebiete besser einbindet, sind Ziele der Liberalen. Schule, Feuerwehr, Jugendarbeit und Ärzteversorgung sind weitere Themenschwerpunkte. Unter anderem fordert die FDP die Einrichtung einer IGS-Oberstufe in Rodenberg.

Für die Stadtratswahl ist Berndt-Büschen die Spitzenkandidatin. Außerdem treten Koch und Angerstein an. Die Freien Demokraten setzen auf eine enge Kooperation mit dem Gewerbeverein, um die Wirtschaft und die Kaufkraft zu stärken. Die neue Nutzung des Wäschehauses sollte ein Café und eine Arztpraxis vorsehen. Beim Stockholm setzen die Liberalen auf eine Sanierung, bei der die Fassade des Gebäudes erhalten bleibt.

Auch die Sicherheit liegt der FDP am Herzen, einerseits Verkehrssicherheit an der Langen Straße, andererseits Standfestigkeit der Geräte auf Spielplätzen. Daher soll die Stadt entsprechende Überprüfungen anberaumen.gus

Anzeige