Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Samtgemeinde Rodenberg
Wichtiges Ziel erreicht

Dass der Südlink einen Bogen um das Schaumburger Land machen wird, hat bei der Bürgerinitiative in der Samtgemeinde Rodenberg und im Rathaus für Erleichterung gesorgt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Programm der Landfrauen

Einen vollen Terminkalender haben die Mitglieder des Landfrauenvereins Rodenberg und Umgebung für den Rest des Jahres. Auf dem Programm stehen unter anderem eigene Aktionen, ein Selbstverteidigungskurs sowie viele Ausflüge.

mehr
Kommunalwahl

Katerstimmung in Rodenberg und Hülsede, Jubel in Lauenau und Messenkamp – so gegensätzlich war das Stimmungsbild bei der SPD nach dem Wahlsonntag. In Rodenberg zeigten sich die Sozialdemokraten selbstkritisch ob ihres Debakels (minus 16 Prozent).

mehr
WGSR ist der Gewinner des Wahlabends

Die Gewinner der Kommunalwahl in der Samtgemeinde Rodenberg sind die Wählergemeinschaften. Einerseits legte die Wählergemeinschaft Samtgemeinde Rodenberg (WGSR) um etwa zwölf Prozentpunkte zu. Außerdem zieht wohl auch die Gegenwind-Wählergruppe aus Hülsede in den Samtgemeinderat ein.

mehr
Wahltag

Der Wahlkampf klingt am morgigen Sonnabend aus. Am Sonntag haben dann 13 109 Wahlberechtigte die Gelegenheit zur politischen Willensbekundung, um sechs Gemeinderäte und den Samtgemeinderat neu zu besetzen.

mehr
Waldkindergarten: Samtgemeinde hebt Bezahlung an + Kommentar

Die Erzieherinnen des Waldkindergartens bei Feggendorf bekommen mehr Geld. Zumindest für dieses Kindergartenjahr sollen sie auf demselben Niveau entlohnt werden wie die anderen Erzieherinnen in der Samtgemeinde Rodenberg. Dies hat der entsprechende Fachausschuss befürwortet.

mehr
Samtgemeinde-CDU will Druck für IGS-Oberstufe

Mit dem Schwerpunkt Kita und Schule geht die Samtgemeinde-CDU in die Kommunalwahl. Ein spannendes Projekt betrifft den Bereich der Grundschule Rodenberg.

mehr
Aufwandsentschädigung für Uwe Heilmann

13 Jahre lang hat Uwe Heilmann (SPD) als Samtgemeindebürgermeister die Geschicke Rodenbergs geleitet. Weil er sich bis 2014 für den kommunalen Wasser- und Abwasserbetrieb ganz besonders ins Zeug legte, gönnte er sich als „Oberbetriebsleiter“ eine monatliche Aufwandsentschädigung von 100 Euro.

mehr
Seniorenbeirat sucht weitere Vertreter

Mit der Ratsperiode der politischen Gremien endet in der Samtgemeinde Rodenberg auch die Amtszeit des Seniorenbeirats.

mehr
Grüne treten für Ökologie und Infrastrukturstärkung ein
Die Grünen-Kandidaten: Elisabeth Rautenberg-Röver (Soldorf, parteilos), Birgit Flebbe (Lauenau), Bernd Ellersiek (Kleinhegesdorf, parteilos), Wolfgang Schiefer (Altenhagen II, parteilos), Karsten Dohmeyer (Lauenau), Matthias Schellhaus (Rodenberg), Karl Sasse (Lauenau, parteilos), Martin Bühre (Rodenberg, parteilos), Rosita Vollmer (Lauenau), Michael Ensslen (Hülsede).

Die Grünen in der Samtgemeinde Rodenberg wollen mit einer größeren Zahl an Kandidaten aus unterschiedlichen Gemeinden die Belange aller Ortsteile in den Fokus ihrer Arbeit stellen. Unterstützung örtlicher Initiativen, Vereine, Gruppen und Einzelpersonen ist das Ziel.

mehr
Samtgemeinde-SPD will Pflichten vorziehen
Hans-Dieter Brand und Uwe Märtens.

Die Samtgemeinde-SPD will in der kommenden Wahlperiode alle Projekte unter dem Gesichtspunkt der Finanzen abwägen – was aber nicht bedeutet, dass ein Streichkonzert bei den Ausgaben und Investitionen droht. Die SPD will Notwendiges vorziehen und Verzicht- oder Aufschiebbares hintanstellen.

mehr
Gruppe WIR geht mit drei Kandidaten ins Rennen

Mit drei Kandidaten geht die Wählergruppe WIR für Rodenberg in das Rennen um Sitze im Samtgemeinderat und im Stadtrat Rodenberg. Einen Schwerpunkt setzen diese bei der Einrichtung einer IGS Oberstufe.

mehr

O’zapft is heißt es in der Stadthäger Festhalle wieder am Freitag und Sonnabend, 23. und 24. September. Dann dominieren die Farben Blau und Weiß in der Halle und fesche Frauen in farbenfrohen Dirndln tanzen auf den Tischen... mehr