Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Samtgemeinde Rodenberg
Angehörige fortan selbst in der Pflicht

Angehörige von Verstorbenen, die auf den Friedhöfen der Samtgemeinde Rodenberg ruhen, müssen fortan selbst dafür sorgen, dass Fundamente und Einfassungen von Gräbern nach Ablauf der Liegezeiten verschwinden.

mehr
Deckungslücke schließen

Das Anrufauto wird teurer: Der Wirtschaftsausschuss der Samtgemeinde Rodenberg hat am Donnerstagabend einstimmig dafür votiert, die Selbstbeteiligung der Fahrgäste zu erhöhen.

mehr
Diskussion um Benutzungspflicht

Über die Notwendigkeit von Radwegen haben Mitglieder des Rodenberger Seniorenbeirates und Vertreter der Samtgemeindeverwaltung am Dienstag diskutiert.

mehr
200 000 Euro

Auch die Gruppe CDU/WGSR im Rodenberger Samtgemeinderat sieht Nachbesserungsbedarf beim vorliegenden Haushaltsplanentwurf. Doch die Kritikpunkte sind nach Einschätzung der führenden Politiker nicht so gravierend, dass sie eine Ablehnung des gesamten Zahlenwerks erwägen.

mehr
Kritik an Haushaltsplanentwurf

Ob der Haushalt der Samtgemeinde Rodenberg am 15. März in der aktuellen Fassung beschlossen wird, ist fraglich. Denn zwei Wünsche der großen Fraktionen SPD und CDU sind im Entwurf nicht enthalten: Die Investitionen ins Rodenberger Freibad und der Einbau eines Fahrstuhls im Rathaus.

mehr
Haushaltsansätze müssen nachgearbeitet werden
Wie hoch die Kosten für die Friedhöfe in der Samtgemeinde insgesamt sind, ist den Politikern nicht ausreichend nachvollziehbar.

Weil den Politikern das vorgelegte Zahlenmaterial zu undurchsichtig erschien, hat der Ausschuss für Friedhofsangelegenheiten die in seinen Bereich fallenden Haushaltsansätze nicht durchgewinkt.

mehr
Mikrozensus 2016:

In der Samtgemeinde Rodenberg sind erneut sogenannte Erhebungsbeauftragte unterwegs, die beim Mikrozensus 2016 mithelfen. Dessen Ergebnisse sollen Erkenntnisse über die Lebensverhältnisse in den Kommunen liefern.

mehr
Samtgemeinde Rodenberg feiert

Fröhliches Kinderjauchzen dringt aus dem katholischen Pfarrheim in Rodenberg. Rund um das Schützenhaus in Feggendorf toben kleine Polizisten, Schmetterlinge und Elfen. Und abends sind die Stimmungslieder in Messenkamp bis auf die Straße zu hören.

mehr
Awo und Weserbergland AG laden ein

Die Koordinierungsstelle „Frau und Wirtschaft“ lädt in Zusammenarbeit mit dem AWO-Ortsverein Rodenberg zur Informationsveranstaltung mit Workshop unter dem Motto „Frau und Wirtschaft – Initiative Rodenberg“ ein. Termin ist am Mittwoch, 10. Februar, 9 bis 12 Uhr, im Backhaus Aktiv.

mehr
Kinderbetreuung in Rodenberg

Die Samtgemeinde Rodenberg macht sich Gedanken über ihre Kapazitäten im Hortbereich. Im Schulausschuss wurde deutlich, dass der Bedarf steigt, die Plätze aber bald nicht mehr ausreichen könnten.

mehr
Märchenschloss statt Amtsstube
Außer im Rathaus können sich Paare in der Samtgemeinde Rodenberg auch an einigen besonderen Orten trauen lassen, beispielsweise am Schloss von Hammerstein in Apelern (links) und der Orangerie (rechts).pr. (2)

Mehr als verdoppelt hat sich die Zahl der Heiratenden in der Samtgemeinde Rodenberg in den vergangenen fünf Jahren. Dabei hat sich die Anzahl der Rodenberger Eheschließungen eigentlich kaum verändert, berichtet Samtgemeindebürgermeister Georg Hudalla. Der Reiz auf Gäste von außerhalb ist jedoch deutlich gestiegen.

mehr
Hülsede/Messenkamp

Die Gemeinden Hülsede und Messenkamp haben jetzt ihre gemeinsame Stellungnahme zu den Windkraftvorhaben bei Eimbeckhausen an die Stadt Bad Münder gesandt. Zum Nachlesen des kompletten Schriftstücks haben die Schaumburger Nachrichten es auf sn-online.de in der Rubrik Samtgemeinde Rodenberg hinterlegt.

mehr

O’zapft is heißt es in der Stadthäger Festhalle wieder am Freitag und Sonnabend, 23. und 24. September. Dann dominieren die Farben Blau und Weiß in der Halle und fesche Frauen in farbenfrohen Dirndln tanzen auf den Tischen... mehr